Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Himmel



    Sprüche, Gedichte, Zitate, lustige Texte, Weisheiten rund um den Himmel. Spruch, Weisheit, Himmelssprüche Zitat englisch, Gedicht kurz, Text ums himmlische, himmlisch.


    .................................................................................................................................


    Greife nach dem Himmel und Du wirst auch die Erde bekommen. Aber greifst Du nach der Erde, wirst Du keines von beiden bekommen. (C. S. Lewis)

    Greife nach dem und Du wirst auch die bekommen. Aber greifst Du nach der Erde, wirst Du keines von beiden bekommen.

    In einer guten Ehe fügen sich Himmel und Erde zusammen.

    In einer guten Ehe fügen sich und zusammen.

    Regen ein Gedicht von Olaf Lüken

    Starr stehe ich. Mitten im Regen,
    Stromfluten auf Straßen und Wegen.
    Der prasselt. Ärgerlich.
    Ich kann kaum atmen. Fürchterlich.
    fließt über’s ganze Gesicht.
    Es flimmert. Ich sehe kein Tageslicht.

    Aus dem Wasser steigt das Leben.
    Dünste erreichen Himmelshöhn.
    Gewitter leuchten, welch ein Segen.
    Es schüttet und schwallt, hör auch Gestöhn.
    Nass und nasser Köpfe und Schöpfe.
    Wasser erreicht Zöpfe und Tröpfe.

    Findet der Sturm kein End ?
    Ist es nur ein Moment ?
    Sind es Sekunden,
    erlebt als Stunden ?
    Ein kurzes Innehalten,
    im der Gewalten ?

    Die Gewitterschleusen schließen sich.
    Der Himmel klart, wird wieder licht.
    Die ist rein. Ich atme tief ein,
    kann wieder denken, vorbei die Pein.
    In der Gass spielt eine Kinderschar.
    Das Leben ist schön, ja wunderbar.

    (c) Olaf Lüken (Mai 2021)

    Advent

    Ein Mitmensch feierte Advent,
    und auch schon bald ein Lichtlein brennt;
    erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
    schon stand ein Löschzug vor der Tür …
    .
    Es brannten hell auf seinem Kranz
    der Kerzen vier, verbreiten Glanz,
    der Kaffee schmeckt ihm wunderbar
    und auch der Weinbrand aus der Bar,
    dazu genoss er Stollenkuchen,
    von dem sein Hund auch durft’ versuchen.
    Das Fernseh’n sendet Chormusik,
    der Mitmensch, der ist höchst entzückt.
    Bald träumte er vom Christkindlein,
    das Fernseh’n schläfert sanft ihn ein,
    er spielte auf der Himmelswiesen
    mit einer Jungfrau namens Liesen.
    .
    Ihn freut es nicht, die Erben sehr,
    dass er erlebt das Fest nicht mehr,
    die Lichter brannten bis zum Kranz,
    die Folge war ein Feuerglanz,
    das Haus, das lodert lichterloh,
    das machte nur die Erben froh.
    .
    Ein Traum kann sehr gefährlich werden,
    befreit er auch von manch’ Beschwerden.

    Hans Harress

    Für das neue Jahr 2021 … soviel Glück, wie Wassertropfen im Meer, soviel Liebe wie Sterne am Himmel und Gesundheit an jedem neuen Tag. (Autor unbekannt)

    Für das neue Jahr 2021 … soviel Glück, wie Wassertropfen im Meer, soviel Liebe wie Sterne am Himmel und Gesundheit an jedem neuen Tag. (Autor unbekannt)

    Dem Himmel die Sonne, und jedem Herz ein Herz, das liebt. Angelika Emmert

    Dem Himmel die Sonne, und jedem Herz ein Herz, das liebt.

    Angelika Emmert

    Es sind nur noch 3 Dinge, die uns an das Paradies erinnern: Sterne, der Himmel und Kinder.

    Es sind nur noch 3 Dinge, die uns an das Paradies erinnern:

    Sterne, der Himmel und Kinder.

    Wir wissen, ihr wärt heute hier, wenn der Himmel nicht so weit weg wäre …

    Wir wissen, ihr wärt heute hier, wenn der Himmel nicht so weit weg wäre ...

    Wir wissen, ihr wärt heute hier, wenn der Himmel nicht so weit weg wäre …

    Eine alte Indianerweisheit

    Schweigend saß der Cherokee Großvater mit seinem Enkel am Lagerfeuer und schaute nachdenklich in die Flammen. Die Bäume um sie herum warfen schaurige Schatten, das Feuer knackte und die Flammen loderten in den Himmel.

    Nach einer einer gewissen Zeit meinte der Großvater: „Flammenlicht und die Dunkelheit, wie die zwei Wölfe die in unseren Herzen wohnen“.

    Fragend schaute ihn der Enkel an.

    Daraufhin begann der alte Cherokee seinem Enkel eine sehr alte Stammesgeschichte von einen weißen und einem schwarzen Wolf zu erzählen.

    

„In jedem von uns lebt ein weißer und ein schwarzer Wolf. Der weiße Wolf verkörpert alles was gut, der Schwarze, alles was schlecht in uns ist. Der weiße Wolf lebt von Gerechtigkeit und Frieden, der Schwarze von Wut, Angst und Hass.
    weiterlesen… »

    Besuchszeiten im Himmel

    Was ich mir wünsche ?
    Besuchszeiten im Himmel, nur für einen kurzen Moment.

    Für das neue Jahr 2016 soviel Glück

    Für das neue Jahr 2016 …
    soviel Glück, wie Wassertropfen im Meer, soviel Liebe wie Sterne am Himmel und Gesundheit an jedem neuen Tag.

    Und wenn die Realität dir den Boden unter den Füßen wegzieht

    Und wenn die Realität dir den Boden unter den Füßen wegzieht, wenn das Wissen, in dem du schwimmst, dich nach unten in die Tiefe zieht und dir den Atem raubt, wenn der Himmel über dir anfängt einzustürzen, dann nimm deine Hoffnung bei der Hand und laufe mit ihr bis zu den Sternen …




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Himmel ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de