Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTokSprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante



  • ................................................................................................................................


    Traurige Sprüche, Zitate, Gedichte, kurze Reime, Weisheiten, Sprichwörter, Traurigkeit Texte zum Nachdenken



    Traurige Sprüche, Zitate, Weisheiten, Gedichte, Sprichwörter, Texte zum Nachdenken, um die Traurigkeit und auch Enttäuschung, Gedicht, Spruch, Zitat, Text, traurig, ums enttäuscht sein.


    ................................................................................................................................

    Nicht alle sind glücklich, die glücklich scheinen. Manche lachen nur um nicht zu weinen.

    Nicht alle sind glücklich, die glücklich scheinen. Manche nur um nicht zu .

    Jede Sekunde von jeder Minute von jeder Stunde von jedem Tag von jeder Woche von jedem Monat von jedem Jahr muss ich an dich denken….

    Spruchbild Jede Sekunde von jeder Minute von jeder Stunde von jedem Tag von jeder Woche von jedem Monat von jedem Jahr muss ich an dich denken....

    Jede Sekunde von jeder Minute von jeder Stunde von jedem Tag von jeder Woche von jedem Monat von jedem Jahr muss ich an dich ….

    Ein armes, altes Mütterchen

    Sie ist verarmt, ja obdachfrei,
    die Kleider alt und sehr verschlissen,
    trägt schwere Bündel – mehr als zwei,
    die Nägel sind leicht eingerissen.

    Es schmerzt ihre jeder Atemzug.
    Das Herz mit Sorgen sehr beschwert.
    Die Krücken, die sie bei sich trug,
    sind keinen einzigen Euro wert.

    Burschen hatten unverhohlen,
    bei einer üblen Rauferei,
    beide Krücken ihr gestohlen.
    Dann schlugen sie das Holz entzwei.

    In müden Augen und Weh.
    Sie ist krank, habt doch Erbarmen !
    Die Kälte drück, von Zeh zu Zeh,
    sie ist die Ärmste unter Armen.

    Der Mann ist tot, die Rente klein,
    kann keine Miete bezahlen.
    So wandert sie stets querfeldein,
    ihre Füße tragen Sandalen.

    Ich sah die Frau im abendrot,
    auf ´ner Bank, bei einer Eiche;
    die Augen offen, wie war tot.
    Ein Auto holte ab die Leiche.

    (c) (März 2021)

    Zweisamkeit – Einsamkeit

    Vertraut ist der Weg
    der hinter mir liegt
    mit dir
    an meiner Seit

    Reminizenzen sind mir
    Umgang und Geleit

    Schritt für Schritt
    entwachse ich
    tiefer

    (c) (04.01.2021)

    Nicht der Schmerz ist der wahre, Der an der Totenbahre In Tränen überfließt, Nein der, der Jahr für Jahre Die Trauer still in sich verschließt. (Hermann von Lingg)

    Nicht der Schmerz ist der wahre,
    Der an der Totenbahre
    In Tränen überfließt,
    Nein der, der Jahr für Jahre
    Die Trauer still in sich verschließt.

    Hermann Ritter von Lingg

    Egal wie viel Erfahrung man mit Menschen auch schon hat, es kommt immer wieder jemand der einen sprachlos macht. Positiv oder negativ.

    Egal wie viel Erfahrung man mit Menschen auch schon hat, es kommt immer wieder jemand der einen sprachlos macht.

Positiv oder negativ.

    Egal wie viel Erfahrung man mit Menschen auch schon hat, es kommt immer wieder jemand der einen sprachlos macht.

    Positiv oder negativ.

    Wir wissen, ihr wärt heute hier, wenn der Himmel nicht so weit weg wäre …

    Wir wissen, ihr wärt heute hier, wenn der Himmel nicht so weit weg wäre ...

    Wir wissen, ihr wärt heute hier, wenn der nicht so weit weg wäre …

    Je mehr ich versuche, dich zu vergessen, umso mehr stelle ich fest, dass man Erinnerungen nicht löschen kann.

    Je mehr ich versuche, dich zu ,
    umso mehr stelle ich fest,
    dass man Erinnerungen nicht löschen kann.

    Als ich fallen gelassen wurde, habe ich fliegen gelernt.

    Als ich fallen gelassen wurde, habe ich fliegen gelernt.

    Manchmal wirst du den wahren Wert eines Moments …

    Manchmal wirst du den wahren Wert eines Moments nicht erkennen, bis er nur noch eine Erinnerung ist …

    In glücklichen Tagen ist niemand allein

    In glücklichen Tagen ist niemand allein, da stürmen die Freunde zur Türe herein und feiern mit dir voll Übermut, dann glaubst du wirklich, sie meinen es gut …
    Bedenke, es kommen auch schwere Zeiten, erfüllt von , Sorge und , dann werden die Freunde dich nicht mehr geleiten die versprachen bis in den
    Sie kommen nie mehr zu dir zurück, denn dich verließen ja Wohlstand und Glück. Doch wäre nur einer, der bei dir geblieben dann gäbe es Glaube an Freundschaft und Liebe …

    Der geliehene Hund

    „Ich will dir ein Hund für eine Weile leihen“, sagte ein . „Damit du ihn lieben kannst, solange er lebt und trauern, wenn er tot ist. Ich kann dir nicht versprechen, dass er bleiben wird, weil alles von der Erde zu den Sternen zurückkehren muss. Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich ihn zurückrufe? Er wird dich bezaubern, um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du hast immer die Erinnerungen, um dich zu trösten. Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht , dass deine Arbeit umsonst war? Und mich auch nicht hassen, wenn ich das Tier zu mir heim hole?“ Mein Herz antwortete: “Lieber , dies soll geschehen! Für all die Freuden, die dieses Tier bringt, werde ich das der Trauer eingehen. Wir werden es mit und es lieben, solange wir dürfen. Und für das Glück, das wir erfahren durften, werden wir für immer dankbar sein. Auch, solltest du es früher zurückrufen, viel früher, als geplant,
    werden wir die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen. Wenn unser geliebter Hund diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt, schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele, um sie ihr Leben lang zu lieben.

    ()




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Traurige Sprüche, Zitate, Gedichte, kurze Reime, Weisheiten, Sprichwörter, Traurigkeit Texte zum Nachdenken ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de