Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen



    Zitatesammlung online, Zitat des Tages – Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen


    ................................................................................................................................

    Wer träumt, reist in das Land bunter Möglichkeiten. Angelika Emmert

    Wer träumt, reist in das Land bunter Möglichkeiten.

    Ein gutes Gespräch ist wie ein Spaziergang durch unser Herz und unsere Seele. Angelika Emmert

    Ein gutes ist wie ein Spaziergang durch unser Herz und unsere Seele.

    Im Dasein und Nahsein füreinander entfaltet sich die Freude des Herzens. (Angelika Emmert)

    Im Dasein und Nahsein füreinander entfaltet sich die des Herzens.

    ()

    Ich will nicht sagen, dass ich müde bin, aber wenn mich jetzt jemand schubst, ich würde liegen bleiben.

    Ich will nicht sagen, dass ich müde bin, aber wenn mich jetzt jemand schubst, ich würde liegen bleiben.

    Zu wissen, was uns glücklich macht, verschönt unsere Stunden. Zu wissen, was andere glücklich macht, beschenkt unser Herz. (Angelika Emmert)

    Zu wissen, was uns glücklich macht, verschönt unsere Stunden.
    Zu wissen, was andere glücklich macht, beschenkt unser Herz.

    ()

    Manchmal ist das Richtige für dich, das Falsche für den Anderen.

    Manchmal ist das Richtige für dich, das Falsche für den Anderen.

    Nur Träumer finden ihren Weg durchs Mondlicht und erleben die Morgendämmerung bevor die Welt erwacht. (Oscar Wilde)

    Nur Träumer finden ihren Weg durchs Mondlicht und erleben die Morgendämmerung bevor die Welt erwacht.

    Mut, Freudigkeit und Hoffnung sei das Dreigestirn, das man nicht aus den Augen lasse. (Ernst Freiherr von Feuchtersleben)

    Mut, Freudigkeit und sei das Dreigestirn,
    das man nicht aus den Augen lasse.

    (Ernst Freiherr von Feuchtersleben)

    Alles in allem hat die Einführung der Maschinen die Teilung der Arbeit innerhalb der Gesellschaft gesteigert, das Werk des Arbeiters innerhalb der Werkstatt vereinfacht, das Kapital konzentriert und den Menschen zerstückelt. (Karl Marx)

    Alles in allem hat die Einführung der Maschinen die Teilung der Arbeit innerhalb der Gesellschaft gesteigert, das Werk des Arbeiters innerhalb der Werkstatt vereinfacht, das Kapital konzentriert und den Menschen zerstückelt.

    Es gibt viele großartige Schauspieler auf der Welt, die besser geschult und ausgebildet sind als ich, aber Dirty Harry zu spielen, würde nicht zu ihnen passen. (Clint Eastwood)

    Es gibt viele großartige Schauspieler auf der Welt, die besser geschult und ausgebildet sind als ich, aber Dirty Harry zu spielen, würde nicht zu ihnen passen.

    Was man sich lange und oft genug denkt, verliert allen Schrecken. Gedanken nutzen sich ab wie Münzen, die von Hand zu Hand gehn, oder wie Vorstellungen, die man sich immer wieder vors innere Auge ruft. (Christa Wolf)

    Was man sich lange und oft genug denkt, verliert allen Schrecken. Gedanken nutzen sich ab wie Münzen, die von Hand zu Hand gehn, oder wie Vorstellungen, die man sich immer wieder vors innere Auge ruft.

    Meine Mitarbeiter sagen schon, heute ist er zwar noch da, aber wer weiß, ob er morgen noch kommt. (Klaus Woltron)

    Meine Mitarbeiter sagen schon, heute ist er zwar noch da, aber wer weiß, ob er morgen noch kommt.

    Nach schräg kommt flach!

    Nach schräg kommt flach!

    Der Glaube an die Technik macht frei – von Verantwortungsbewusstsein und Selbstzweifeln. (Else Pannek)

    Der Glaube an die Technik macht frei – von Verantwortungsbewusstsein und Selbstzweifeln. ()

    Ich mag töten nicht. In einem Film darüber zu phantasieren, das ist eine Sache, aber ich fand es noch nie lustig, ein Leben von diesem Planeten zu entfernen. (Clint Eastwood)

    Ich mag töten nicht. In einem Film darüber zu phantasieren, das ist eine Sache, aber ich fand es noch nie lustig, ein Leben von diesem Planeten zu entfernen.

    Denn ich ohne Bücher bin nicht ich. (Christa Wolf)

    Denn ich ohne Bücher bin nicht ich.

    Photoshop: Die Online-Alternative bei Botox-Allergie (Karl-Heinz Karius)

    Photoshop: Die Online-Alternative bei Botox-Allergie




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de