Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Visual Statements


  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Kalender 2020
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Feuer | Weisheiten Sprichwörter auch lustige Reime



    Sprüche, schöne Gedichte, kurze Zitate, Weisheiten rund ums Feuer. Lustige & traurige Texte Energie, Kraft, Flammen Spruch, Stärke, Wille Feuerflamme, Weisheit, Zerstörung Sprichwörter, Zitat, Begeisterung Gedicht kurz, Lebensfreude Text ums feurig, begeistert sein.


    .................................................................................................................................


    Ich bin ein gebranntes Kind mit mehreren Brandblasen. Ehe die nicht verheilt sind, spiele ich nicht mehr mit dem Feuer. (Klaus Woltron)

    Ich bin ein gebranntes Kind mit mehreren Brandblasen. Ehe die nicht verheilt sind, spiele ich nicht mehr mit dem Feuer.

    Das Osterfeuer bringt das Licht in unsre Herzen.

    Das Osterfeuer bringt das in unsre Herzen.

    Spiel nicht mit dem Feuer, wenn du nicht weißt wie du es löschen kannst.

    Spiel nicht mit dem Feuer, wenn du nicht weißt wie du es löschen kannst.

    Das Beste was du tun kannst:

    Das Beste was du tun kannst:
    Lerne dein Chaos zu beherrschen. Du wurdest nicht in das Feuer geworfen. Du bist das Feuer.

    (Mama Indigo)

    Eine alte Indianerweisheit

    Schweigend saß der Cherokee Großvater mit seinem Enkel am Lagerfeuer und schaute nachdenklich in die Flammen. Die Bäume um sie herum warfen schaurige Schatten, das Feuer knackte und die Flammen loderten in den .

    Nach einer einer Zeit meinte der Großvater: „Flammenlicht und die , wie die zwei Wölfe die in unseren Herzen wohnen“.

    Fragend schaute ihn der Enkel an.

    Daraufhin begann der alte Cherokee seinem Enkel eine sehr alte Stammesgeschichte von einen weißen und einem schwarzen Wolf zu erzählen.

    

„In jedem von uns lebt ein weißer und ein schwarzer Wolf. Der weiße Wolf verkörpert alles was gut, der Schwarze, alles was schlecht in uns ist. Der weiße Wolf lebt von und , der Schwarze von Wut, Angst und .
    weiterlesen… »

    Schweigen ist das Gegenteil

    ist das Gegenteil von und . Im Schweigen liebt man am glühendsten; und verlöschen oft das innere Feuer.

    Das Sinnenfeuer der Liebe

    Das Sinnenfeuer der Liebe ist das ansteckendste.

    Die Liebe ist das große Feuer

    Die Liebe ist das große Feuer,
    das Leben unseres Lebens,
    die Triebkraft des Seins.

    Welch ein Leben führen wir im Hass?

    Welch ein Leben führen wir im ?
    Wir haben keine Sonne, die uns leuchtet,
    kein Feuer, das uns erwärmt;
    wir verlieren in einer toten unsern eigenen Wert.

    Tradition ist Bewahrung des Feuers

    ist Bewahrung des Feuers
    und nicht Anbetung der Asche.

    Nur wer selbst brennt

    Nur wer selbst brennt,
    kann Feuer in anderen entfachen

    Man kann einen starken, edlen Charakter

    Man kann einen starken, edlen Charakter, so wie den Diamanten, oft an einem einzigen Strahle erkennen, der von ihm ausgeht, und das leuchtende Feuer lässt dem verständigen Auge dann keinen mehr übrig.

    Die Tyrannei der Vernunft

    Die Tyrannei der , vielleicht die eifrigste von allen, steht der Welt noch bevor. Feuer und sind nichts gegen das Übel, welches die Vernunft ohne Gefühl stiften wird.

    Wahres Gold

    Wahres fürchtet das Feuer nicht.

    Fernöstliche

    Feuer kann man

    Feuer kann man nicht in Papier einwickeln.

    Fernöstliche

    Mutlose Männer sind wie jämmerliche Pferde

    Mutlose Männer sind wie jämmerliche Pferde,
    die gerade genug Mut und Feuer behalten haben,
    um bockig zu sein.

    Einladung zur Liebe

    , wollt ihr mich nicht lieben?
    Seht, hier lieg ich in dem !
    Seht mich nur, ihr müßt mich lieben!
    auf den Wangen,
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Feuer | Weisheiten Sprichwörter auch lustige Reime ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de