Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Zorn



    Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Weisheiten rund um den Zorn, Spruch, Gedicht, Text, Zitat, Weisheit ums zornig sein.


    .................................................................................................................................


    Man soll, wenn einen der Zorn übermannt, höflich bleiben.

    Man soll, wenn einen der übermannt, höflich bleiben.

    Eine alte Indianerweisheit

    Schweigend saß der Cherokee Großvater mit seinem Enkel am Lagerfeuer und schaute nachdenklich in die Flammen. Die Bäume um sie herum warfen schaurige Schatten, das knackte und die Flammen loderten in den .

    Nach einer einer gewissen Zeit meinte der Großvater: „Flammenlicht und die Dunkelheit, wie die zwei Wölfe die in unseren Herzen wohnen“.

    Fragend schaute ihn der Enkel an.

    Daraufhin begann der alte Cherokee seinem Enkel eine sehr alte Stammesgeschichte von einen weißen und einem schwarzen Wolf zu erzählen.

    

„In jedem von uns lebt ein weißer und ein schwarzer Wolf. Der weiße Wolf verkörpert alles was gut, der Schwarze, alles was schlecht in uns ist. Der weiße Wolf lebt von und , der Schwarze von , Angst und Hass.
    weiterlesen… »

    Ich bemühe mich stets ein guter Mensch zu sein und immer das Richtige zu tun

    Ich bemühe mich stets ein guter Mensch zu sein und immer das Richtige zu tun, auch wenn das manchmal nicht so einfach ist, da ich es nicht um jeden Preis mache, dennoch stehe ich zu dem was ich sage, mache und zu dem was ich bin, ich verstelle mich nicht um jemanden zu gefallen oder etwas zu bekommen, ich bin auch humorvoll und manchmal auch ziemlich chaotisch, versuche Kompromisse einzugehen, helfe da wo ich kann, trotzdem bin ich ein Gefühlsmensch, ich das man es mir ansieht ob ich glücklich, oder zornig bin, dafür versuche ich immer viel zu geben und die glücklichen aber auch traurigen des Lebens mit den zu teilen, die mir wahnsinnig wichtig sind im

    Bist du zornig

    Bist du zornig,
    zähl bis Vier,
    hilft das nichts
    dann explodier.

    Mäßige Dich im Zorn

    Mäßige Dich im , denn Du zeigst dadurch deinen Wert, weil Du Dich jederzeit demjenigen gleichstellst, gegen den Dein zum Ausbruch kommt.

    Wer die Liebe nicht versteht

    Wer die nicht versteht,
    begreift weder den noch den .

    Der Zorn kann sich beruhigen

    Der kann sich beruhigen, aber der echte, aus verbittertem, mißhandelten Herzen erwachsene schlägt seine Wurzeln durch das ganze Sein, er ist eine fortgesetzte Tat ohnmächtiger .

    Der Mann, dem du zürnest

    Der Mann, dem du zürnest,
    muss deines Zornes wert sein.

    Ich müsste eine Hölle haben für meinen Zorn

    Ich müsste eine haben für meinen ,
    eine Hölle für meinen
    und die Hölle der .
    Ein Konzert von Höllen.

    Zorn runterschluckt

    Wer seinen runterschluckt,
    hat ihn noch lange nicht verdaut.

    Nur wer geliebt hat

    Nur wer geliebt hat,
    kennt den , den .

    Wenn wir zürnen

    ,Wenn wir zürnen
    hat unser Gegner seinen Zweck erreicht:
    Wir sind in seiner

    Der Mutmensch kennt den Zorn

    Der Mutmensch kennt den ,
    der Furchtmensch die und den Ärger

    Erfassung der richtigen Entscheidungen

    Bei der Erfassung der richtigen Entscheidungen
    stehen meistens zwei Dinge im Gegensatz dazu:
    Die Eile und der .

    Das Schicksal zürnt uns

    Das zürnt uns, aber zuweilen erscheint doch
    zwischen den ernsten Zügen noch ein freundliches ;
    wer wie viele Mittel es uns noch darbietet, um seine
    Gunst wiederzugewinnen.

    Freude bleibt still

    bleibt still und der wird laut.

    Zorn ist die

    ist die Voraussetzung für den .




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zorn ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de