Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Schatten


    Hier findest Du verschiedene Sprüche, kurze und auch lange Gedichte, berühmte Zitate und Texte rund um Schatten.


    .................................................................................................................................


    Eine alte Indianerweisheit

    Schweigend saß der Cherokee Großvater mit seinem Enkel am Lagerfeuer und schaute nachdenklich in die Flammen. Die Bäume um sie herum warfen schaurige Schatten, das knackte und die Flammen loderten in den Himmel.

    Nach einer einer gewissen meinte der Großvater: „Flammenlicht und die , wie die zwei Wölfe die in unseren Herzen wohnen“.

    Fragend schaute ihn der Enkel an.

    Daraufhin begann der alte Cherokee seinem Enkel eine sehr alte Stammesgeschichte von einen weißen und einem schwarzen Wolf zu erzählen.

    

„In jedem von uns lebt ein weißer und ein schwarzer Wolf. Der weiße Wolf verkörpert alles was gut, der Schwarze, alles was schlecht in uns ist. Der weiße Wolf lebt von und , der Schwarze von , Angst und Hass.
    weiterlesen… »

    Kleine Morgengymnastik

    Ich stehe mit dem
    richtigen Fuß auf,
    öffne das
    Fenster der ,
    verbeuge mich vor allem,
    was liebt,
    weiterlesen… »

    Schattenseite des Lebens

    … und denk daran, wenn du auf der Schattenseite des Lebens stehst, die dreht sich.

    Was der Sonne entgegenwandert

    Was der entgegenwandert,
    lässt den hinter sich.

    Das Träumen und Philosophieren

    Das Träumen und Philosophieren hat seine Schattenseiten;
    wer das zweite hat, dem fehlt mitunter das erste.

    Schatten und Rad vergleichbar

    und Rad vergleichbar
    sind Trauer und des Lebens.
    Wie der Schatten verweilen sie nicht
    und wie das Rad drehen sie sich.

    Alte Mönchsweisheit

    Leben … so ist es

    Es gibt Dinge, die trägst du so tief in deinem Herzen, dass nicht einmal die Realität sie zu zerstören vermag. Es gibt Momente, die dich so sehr berühren, dass ein Wort ausreicht, um dich zum Weinen zu bringen. Es gibt Augenblicke in deinem , die du für kein Geld der Welt tauschen würdest. Es wird geben, die dich immer lieben werden, selbst über den Tod hinaus. Es wird aber auch geben, die sich über dein Dasein legen. Es wird Regentage geben, die das Gefühl aufkommen lassen, die wäre gestorben. Es wird Tage voller Leid, Angst, und geben, die es schaffen, dass du anfängst, an dir zu zweifeln. Und es wird Momente geben, in denne du lieber sterben möchtest, als sie länger zu ertragen. Egal wie dunkel die Tage zu sein scheinen. Egal wie traurig du bist. Egal welche Nachricht dir bereitet. Egal wo du bist und was du tust. Wichtig ist, dass du zu deinen Entscheidungen stehst. Wichtig ist das nach dem Fall. Wichtig ist der an dich selbst. Wichtig ist es, niemals sein Ziel zu verlieren.

    (Tanja M. Mayer)

    An einem schönen Tag im Schatten zu sitzen

    An einem schönen Tag im zu sitzen
    und ins Grüne zu schauen,
    ist die wunderbarste Erfrischung.

    Urteile nicht über Dinge

    Urteile nicht über Dinge,
    von denen du nur Echo und kennst.

    Japanische

    Niemand kann sich in seinem

    Niemand kann sich in seinem
    eigenen ausruhen.

    Sprichwort aus Ungarn

    Skulptur ist die Kunst der Buckel

    Skulptur ist die Kunst der Buckel und Höhlungen, die Kunst, die Formen im Spiel von und darzustellen.

    Jedem Genusse folgt

    Jedem Genusse folgt sein , die Unlust.

    Das Glück ist wie die Sonne

    Das ist wie die .
    Ein wenig muss sein,
    wenn es dem wohl werden soll

    Es hat eine gewisse Tragik

    Es hat eine gewisse Tragik, wenn man von seinem eigenen verfolgt wird. Getoppt wird es jedoch, wenn man seinen auch noch mit sich rumschleppt und dieser im Schlepptau sein Schattenkarma zieht.

    Du sagst du liebst den Regen

    Du sagst du liebst den , aber benutzt einen Regenschirm. Du sagst du liebst die , aber bleibst im wenn sie scheint. Du sagst du liebst den , aber schließt das Fenster wenn er weht. Deshalb habe ich , wenn du sagst, dass du mich liebst.

    Wenn wir über den Schatten

    Wenn wir über den streiten,
    übersehen wir das Wesentliche

    Egal woher du kommst

    Egal woher du kommst, unsere haben alle dieselbe Hautfarbe.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Schatten ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de