Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Wunder



    Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Weisheiten rund um das Wunder, Spruch, Gedicht, Text, Weisheit, Zitat auch ums wundern.


    .................................................................................................................................


    Ein Wunder entsteht, wenn man das Unmögliche versucht und es wahr wird.

    Ein entsteht, wenn man das Unmögliche versucht und es wahr wird.

    Sei zum Wunder mal bereit (Gedicht von Otto Pötter)

    Sei zum mal bereit,
    halte inne, nimm dir Zeit
    für all das Wunderbare dieser Welt:
    Bestaun die Blume auf dem Feld;
    auch ohne Glimmer und
    geht Reiz und Schönheit von ihr aus.

    Sei zum mal bereit,
    halte inne, nimm dir Zeit
    auch für dich selbst. Sei gut zu dir.
    Lebe jetzt und lebe hier,
    und lass dich nicht gefangen nehmen
    von und Scheinproblemen.

    Sei zum mal befreit,
    halte inne, nimm dir Zeit
    für all das Wunderbare um dich her;
    schau achtsam hin, dann siehst du mehr
    und schaffst es, ohne nur zu gaffen,
    auch wahre selbst zu schaffen.

    Wunder passieren immer dann, wenn man die Hoffnung längst aufgegeben hat.

    passieren immer dann, wenn man die längst aufgegeben hat.

    Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen. Nur in der Stille kannst du die Wunder sehen, die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt. Ich wünsche Euch eine besinnliche Weihnachtszeit!

    Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen. Nur in der Stille kannst du die Wunder sehen, die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt. Ich wünsche Euch eine besinnliche Weihnachtszeit!

    Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen. Nur in der Stille kannst du die Wunder sehen, die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt. Ich wünsche Euch eine besinnliche Weihnachtszeit!

    Du musst nicht an Wunder glauben. Es reicht, wenn du sie für möglich hältst.

    Du musst nicht an Wunder glauben. Es reicht, wenn du sie für möglich hältst.

    Wunder passieren immer dann, wenn man die Hoffnung längst aufgegeben hat.

    Wunder passieren immer dann, wenn man die Hoffnung längst aufgegeben hat.

    Das Alter

    Das Alter

    Gehör zur Liga alter Knaben,
    die den Kindskopf in sich haben.
    Bin manchmal etwas wetterwendisch,
    manchmal kindlich, manchmal kindisch.

    Liegt Wahrheit nicht im roten Wein ?
    Dann darf auch ich betrunken sein.
    Wunderbar schmeckt Bacchus‘ Gabe.
    Ich trinke Geist und hab die Labe.
    Ic
    Auf der Straße: „Na, alter Knabe ?
    Der Lack ist ab. Grau wie ein Rabe!“
    Bald fallen meine letzten Locken,
    Weisheit, Jugend und auch die Socken.

    Früher Falter, heute Falte,
    aus dem „Liebling“ fliegt der Alte.
    Jetzt wünsch ich mir Burgunder rot,
    Gottesfrieden und ´nen sanften Tod.

    (c) Olaf Lüken (Mai 2021)

    Advent

    Ein Mitmensch feierte Advent,
    und auch schon bald ein Lichtlein brennt;
    erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
    schon stand ein Löschzug vor der Tür …
    .
    Es brannten hell auf seinem Kranz
    der Kerzen vier, verbreiten Glanz,
    der Kaffee schmeckt ihm wunderbar
    und auch der Weinbrand aus der Bar,
    dazu genoss er Stollenkuchen,
    von dem sein Hund auch durft’ versuchen.
    Das Fernseh’n sendet Chormusik,
    der Mitmensch, der ist höchst entzückt.
    Bald träumte er vom Christkindlein,
    das Fernseh’n schläfert sanft ihn ein,
    er spielte auf der Himmelswiesen
    mit einer Jungfrau namens Liesen.
    .
    Ihn freut es nicht, die Erben sehr,
    dass er erlebt das Fest nicht mehr,
    die Lichter brannten bis zum Kranz,
    die Folge war ein Feuerglanz,
    das Haus, das lodert lichterloh,
    das machte nur die Erben froh.
    .
    Ein Traum kann sehr gefährlich werden,
    befreit er auch von manch’ Beschwerden.

    Hans Harress

    Für Wunder brauchen wir keine Märchen, nur Augen die sehen und ein Herz das versteht …

    Für Wunder brauchen wir keine Märchen, nur Augen die sehen und ein Herz das versteht …

    Für Wunder brauchen wir keine Märchen, nur Augen die sehen und ein Herz das versteht …

    Du bist ein Wunder & Du hast Wunder verdient …

    Du bist ein Wunder & Du hast Wunder verdient …

    Mach dein Heute so wundervoll, dass dein Gestern neidisch wird.

    Mach dein Heute so wundervoll, dass dein Gestern neidisch wird.

    Nimm dir die Zeit, die stillen Wunder zu feiern, die in der lauten Welt keine Bewunderer haben …

    Nimm dir die Zeit,
    die stillen Wunder zu feiern,
    die in der lauten Welt keine Bewunderer haben …




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Wunder ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de