Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebe Vatertagsgrüße
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Pfingstgrüße
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Zitat des Tages | Tageszitat, Tagesweisheit, Tageszitate



    Das Zitat des Tages, Tageszitat, Tagesmotto, Zitate vom Tag, Tageszitate


    ................................................................................................................................

    Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich!“ (Peter Ustinov)

    Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich!“

    Im Leben muss man dauernd zwischen Aufrichtigkeit und Höflichkeit wählen. (Sophia Loren)

    Im Leben muss man dauernd zwischen Aufrichtigkeit und Höflichkeit wählen.

    Schönheit ist, wie du dich innerlich fühlst, und es spiegelt sich in deinen Augen wieder. (Sophia Loren)

    Schönheit ist, wie du dich innerlich fühlst, und es spiegelt sich in deinen Augen wieder.

    Ganz und gar man selbst zu sein, kann schon einigen Mut erfordern. (Sophia Loren)

    Ganz und gar man selbst zu sein, kann schon einigen Mut erfordern.

    Dass es kein Unglück gibt außer dem, nicht zu leben. Und am Ende keine Verzweiflung außer der, nicht gelebt zu haben. (Christa Wolf)

    Dass es kein Unglück gibt außer dem, nicht zu leben. Und am Ende keine Verzweiflung außer der, nicht gelebt zu haben.

    Werde, was du noch nicht bist, bleibe, was du jetzt schon bist, in diesem Bleiben und diesem Werden liegt alles Schöne hier auf Erden. (Franz Grillparzer)

    Werde, was du noch nicht bist, bleibe, was du jetzt schon bist, in diesem Bleiben und diesem Werden liegt alles Schöne hier auf Erden.

    Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche wie eine Frau von einem Mann: Respekt. (Clint Eastwood)

    Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche wie eine Frau von einem Mann: Respekt.

    Die Gesellschaft hat uns eingeredet, wir sollten unser Leben lang wie ein 18-jähriges Model aussehen. Aber ich denke, ich kann genauso gut auch das sein, was ich bin. (Clint Eastwood)

    Die Gesellschaft hat uns eingeredet, wir sollten unser Leben lang wie ein 18-jähriges Model aussehen. Aber ich denke, ich kann genauso gut auch das sein, was ich bin.

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)

    Gib jedem Tag die , der Schönste deines Lebens zu werden.

    Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen. (Goethe)

    Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen.

    Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in den Verdacht, ein Würstchen zu sein.

    Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in den Verdacht, ein Würstchen zu sein.

    Es mag zwar nicht leicht sein, aber es wird es wert sein.

    Es mag zwar nicht leicht sein, aber es wird es wert sein.

    Alles freuet sich und hoffet, wenn der Frühling sich erneut. (Friedrich Schiller)

    Alles freuet sich und hoffet, wenn der Frühling sich erneut.

    (Friedrich Schiller)

    Es ist ganz gesund, einmal ein wenig krank zu sein. (Alexander Roda Roda)

    Es ist ganz gesund, einmal ein wenig krank zu sein.

    Glücklich ist nicht der, der alles hat, was er will. Glücklich ist der, der es schätzen kann was er alles hat.

    Glücklich ist nicht der, der alles hat, was er will. Glücklich ist der, der es schätzen kann was er alles hat.

    Es sind nur noch 3 Dinge, die uns an das Paradies erinnern: Sterne, der Himmel und Kinder.

    Es sind nur noch 3 Dinge, die uns an das erinnern:

    , der und Kinder.

    Die Blumen des Frühlings, sind die Träume des Winters. (Khalil Gibran)

    Die des Frühlings, sind die Träume des Winters.

    ()




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zitat des Tages | Tageszitat, Tagesweisheit, Tageszitate ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de