Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Otto von Bismarck



    Zitate, Texte von Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 – 1898) preußisch-deutscher Staatsmann und erster Reichskanzler.


    .................................................................................................................................


    Mit Gesetzen ist es wie mit Würstchen.

    Mit Gesetzen ist es wie mit Würstchen.
    Es ist besser, wenn man nicht sieht,
    wie sie gemacht werden.

    Es ist rhetorische Gewohnheit, ….

    Es ist rhetorische Gewohnheit, sich die Rede des Gegners so zurechtzulegen, wie man sie besser verwerten kann.

    Man soll, wenn einen der Zorn übermannt, höflich bleiben.

    Man soll, wenn einen der übermannt, höflich bleiben.

    Kinder sind unsere besten Richter.

    Kinder sind unsere besten Richter.

    Politik ist die Kunst des Möglichen.

    Politik ist die Kunst des Möglichen.

    Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich wäre.

    Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich wäre.

    Jede Notwehr hat etwas Unvorhergesehenes und Plötzliches.

    Jede Notwehr hat etwas Unvorhergesehenes und Plötzliches.

    Im Verfall der Landwirtschaft sehe ich eine der größten Gefahren für unseren staatlichen Verband.

    Im Verfall der Landwirtschaft sehe ich eine der größten Gefahren für unseren staatlichen Verband.

    Einen wirklich großen Mann

    Einen wirklich großen Mann
    erkennt man an drei Dingen:
    Großzügigkeit im Entwurf,

    Menschlichkeit in der Ausführung
    und Mäßigkeit beim Erfolg.

    Das Vertrauen ist eine zarte Pflanze

    Das ist eine zarte Pflanze.
    Ist es zerstört, so kommt es sobald nicht wieder.

    Die Politik hat nicht zu rächen,was geschehen ist

    Die Politik
    hat nicht zu rächen,was geschehen ist,
    sondern dafür zu sorgen,
    weiterlesen… »

    Es wird niemals so viel gelogen

    Es wird niemals so viel gelogen
    wie vor der Wahl, während des Krieges
    und nach der Jagd.

    von




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Otto von Bismarck ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de