Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geschenkideen
    Grußkarten
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Muttertag 2017
    Geburtstagsgeschenke
    Gute Besserung
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Filmzitate
    Ostersprüche

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Freunde ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Wut


    .................................................................................................................................


    Eine alte Indianerweisheit

    Schweigend saß der Cherokee Großvater mit seinem Enkel am Lagerfeuer und schaute nachdenklich in die Flammen. Die Bäume um sie herum warfen schaurige Schatten, das Feuer knackte und die Flammen loderten in den Himmel.

    Nach einer einer gewissen Zeit meinte der Großvater: „Flammenlicht und die Dunkelheit, wie die zwei Wölfe die in unseren Herzen wohnen“.

    Fragend schaute ihn der Enkel an.

    Daraufhin begann der alte Cherokee seinem Enkel eine sehr alte Stammesgeschichte von einen weißen und einem schwarzen Wolf zu erzählen.

    

„In jedem von uns lebt ein weißer und ein schwarzer Wolf. Der weiße Wolf verkörpert alles was gut, der Schwarze, alles was schlecht in uns ist. Der weiße Wolf lebt von Gerechtigkeit und Frieden, der Schwarze von Wut, Angst und Hass.
    weiterlesen… »

    Wann …

    Wann …
    hast du das letzte Mal
    richtig herzhaft gelacht,
    etwas völlig Verrücktes getan ?
    Wann einen Menschen umarmt,
    weil du ihn magst ?
    Wann dich das letzte Mal
    wie ein Kind benommen ?
    weiterlesen… »

    Furcht führt zu Wut

    Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.

    Yoda zu Anakin Skywalker
    in Star Wars Die dunkle Bedrohung — Episode I

    Bist du zornig

    Bist du zornig,
    zähl bis Vier,
    hilft das nichts
    dann explodier.

    Mark Twain

    Der Mann, dem du zürnest

    Der Mann, dem du zürnest,
    muss deines Zornes wert sein.

    Friedrich Maximilian von Klinger

    Rechtsanwälte sind Menschen

    Rechtsanwälte sind Menschen deren Worte und Wut man mieten kann.

    Martial

    Der Mutmensch kennt den Zorn

    Der Mutmensch kennt den Zorn,
    der Furchtmensch die Wut und den Ärger

    Walter Rathenau

    Das Schicksal zürnt uns

    Das Schicksal zürnt uns, aber zuweilen erscheint doch
    zwischen den ernsten Zügen noch ein freundliches Lächeln;
    wer weiß wie viele Mittel es uns noch darbietet, um seine
    Gunst wiederzugewinnen.

    Carl Philipp Gottfried von Clausewitz

    Auch Besiegte fasst

    Auch Besiegte fasst Wut bisweilen und Tapferkeit

    Tacitus

    Was ist Leidenschaft?

    Was ist Leidenschaft? nichts als starke Triebe
    Zu Neigung oder Haß, verknüpft mit Eigenliebe;
    Sie wird durch den Begriff von einem Gut erregt,
    Es sei falsch oder wahr, und gleich darauf bewegt. weiterlesen… »

    Warum sie doch zu Schutz und Trutz

    Warum sie doch zu Schutz und Trutz
    die Tonart stets verschärfen?
    Nicht formen lässt sich jeder Schmutz,
    doch jeder lässt sich werfen.

    Ludwig Fulda

    So ein Lied

    So ein Lied, das Stein erweichen,
    Menschen rasend machen kann.

    Magnus Gottfried Lichtwer

    Wie aber schlägt man den Zorn nieder?

    Wie aber schlägt man den Zorn nieder?
    Nimm schnell deine Kraft zusammen,
    sobald du ihn aufsteigen fühlst:
    nicht heftig und ungestüm, sondern ruhig und doch ernsthaft.

    Franz von Sales

    Fünf große Feinde des Friedens

    Fünf große Feinde des Friedens wohnen in uns:
    nämlich Habgier, Ehrgeiz, Neid, Wut und Stolz.
    Wenn diese Feinde vertrieben werden könnten,
    würden wir zweifellos ewigen Frieden genießen.

    Francesco Petrarca

    Wer während eines Wortwechsels in Zorn gerät

    Wer während eines Wortwechsels in Zorn gerät,
    streitet nicht mehr um der Wahrheit willen,
    sondern nur noch um seiner eigenen Eitelkeit willen.

    Li Liweng

    Handle nie in Wut

    Handle nie in Wut. Es bedeutet,
    im Sturm in See zu stechen.

    Thomas Fuller

    Wenn du besonders ärgerlich und wütend bist

    Wenn du besonders ärgerlich und wütend bist,
    erinnere dich, dass das menschliche Leben
    nur einen Augenblick währt.

    Mark Aurel

    Wer den Jähzorn besiegt

    Wer den Jähzorn besiegt,
    überwindet den stärksten Feind.

    Publius Syrus






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Wut ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.3
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte