Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Traurigkeit



    Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Weisheiten rund um die Traurigkeit. Spruch, Weisheit, Zitat, Text auch ums traurig sein.


    .................................................................................................................................


    Sei nicht traurig. Selbst Wolkenkratzer haben mal ganz unten als Keller angefangen.

    Sei nicht traurig. Selbst Wolkenkratzer haben mal ganz unten als Keller angefangen.

    Sei nicht traurig über jemanden, der dich aufgegeben hat

    Sei nicht traurig über jemanden, der dich aufgegeben hat. Fühle lieber , denn er hat eine Person aufgegeben, die ihn niemals würde …

    Sich stark zu zeigen, wenn man weinen will

    Sich stark zu zeigen, wenn man will, ist wohl eine der schwersten Lasten, die man in sich tragen kann …

    Manchmal ist das Leben schwer und dann wünscht man sich …

    Manchmal ist das Leben schwer und dann wünscht man sich einen her, der einem Liebe und gibt und einen mit seinen Fehlern liebt. Doch in diesem Moment der ist es manchmal gar nicht leicht zu glauben, dass es Engel gibt, weil man sich ganz verlassen fühlt. Man glaubt ganz allein zu sein und gräbt sich in ein Zimmer ein, doch dann fängt man an zu überlegen, könnt es nicht doch nen Engel geben ? Man erinnert sich an manch schwere Tage, wo man nicht mehr war, in der Lage zu und glücklich zu sein, doch auch da kam wieder hinein. Denn gerade an einem schweren Tag hast du einen Engel, der dich über alles mag. Vertraue deinem Engel dann und immer fest daran er wird dir treu zur Seite stehn und auch an schlechten Tagen nicht von dir gehn …

    Nichts …

    Versprich nichts, wenn du glücklich bist.
    Antworte nichts, wenn du sauer bist.
    Entscheide nichts, wenn du traurig bist.

    Diejenigen, die so tun als ob sie keine Liebe geben können

    Diejenigen, die so tun als ob sie keine Liebe geben können, sind oft die , die sie am meisten brauchen, die , die sehr viel sind diejenigen, die den größten in sich tragen und heimlich müssen, wenn es keiner sieht, und Diejenigen, die sich um alle anderen kümmern sind oft die Menschen, die es selbst am meisten bauchen …

    Es sind meistens die traurigsten Menschen

    Es sind meistens die traurigsten , die ihr Bestes geben, um einen anderen glücklich zu machen. Weil sie , wie es ist, wenn man sich komplett verloren und wertlos fühlt und sie nicht möchten, dass sich ein anderer jemals so fühlen muss …

    Das Leben ist wie eine Reise im Zug

    Das Leben ist wie eine Reise im Zug: Man steigt oft ein und aus, es gibt Unfälle, bei manchem Aufenthalten angenehme Überraschungen und tiefe bei anderen. Wenn wir geboren werden, und in den Zug einsteigen treffen wir , von denen wir glauben, dass sie uns während unserer ganzen Reise begleiten werden: unsere Leider ist die einer andere. Sie steigen bei einer Station aus und lassen uns ohne ihre Liebe und Zuneigung, ohne ihre Freundschaft und Gesellschaft zurück. Allerdings steigen andere Personen, die für uns sehr wichtig werden, in den Zug ein. Es sind unsere Geschwister, unsere Freunde und diese wunderbaren Menschen, die wir lieben. Manche der Personen die einsteigen, betrachten die Reise als kleinen Spaziergang Andere finden nur auf ihrer Reise. Und es gibt wieder andere im Zug, die immer da und bereit sind, denen zu , die es brauchen. Manche hinterlassen beim Aussteigen eine immerwährende Sehnsucht… weiterlesen… »

    Das Leben

    Das Leben
    … ist eine , nutze sie.
    … ist schön, bewundere es.
    … ist eine Wonne, koste sie.
    … ist ein Traum, verwirkliche ihn.
    … ist eine , nimm sie an.
    … ist ein Spiel, spiele es.
    … ist kostbar, gehe sorgsam damit um.
    … ist ein , bewahre ihn.
    … ist Liebe, genieße sie.
    … ist ein , löse es.
    … ist ein , erfülle es.
    … ist , überwältige sie.
    … ist ein Lied, singe es.
    … ist ein Kampf, nimm ihn auf.
    … ist eine Tragödie, stell dich ihr.
    … ist ein Abenteuer, wage es.
    … ist Glück, behalte es.
    … ist kostbar, zerstöre es nicht.
    … ist Leben, erkämpfe es dir.

    Blicke, die sagen es geht nicht mehr

    , die sagen es geht nicht mehr.
    Gedanken, die nicht mehr wohin.
    , der in den Augen.
    Zittern, obwohl du nicht frierst.
    Erinnerungen, die weh tun.
    , die nichts mehr sagen.
    Unterdrückung, die einen so fertig macht.
    Angst, was falsch zu machen.
    Leere, die sich nicht füllen lässt.
    Verzweiflung, die zu stark ist, um dagegen anzukommen.
    , die man nicht beschreiben kann.

    Manchmal

    Manchmal habe ich das Gefühl, ich hab keine mehr.
    Manchmal vergesse ich, wer ich bin und was ich eigentlich will.
    Manchmal verdränge ich alles, doch irgendwann holt es mich ein.
    Manchmal weiß ich nicht, was ich fühle.
    Manchmal bin ich sauer über mich selbst.
    Manchmal will ich alleine sein und dann wieder nicht.
    Manchmal sage ich Dinge, die ich später bereue, weil sie verletzen.
    Manchmal fühle ich mich so einsam.
    Manchmal brauche ich Zeit für mich.
    Manchmal denk ich an die , die ich liebe und muss stark sein.
    Manchmal lache ich, obwohl meine Seele weint.

    (Tanja M. Mayer)

    kein Zeichen der Schwäche

    sind kein Zeichen der .
    Sie reinigen die Seele von Schwermut und Pein.

    Schatten und Rad vergleichbar

    und Rad vergleichbar
    sind Trauer und des Lebens.
    Wie der Schatten verweilen sie nicht
    und wie das Rad drehen sie sich.

    Alte Mönchsweisheit

    Es tut so gut, mal wieder hemmungslos zu weinen

    Es tut so gut, mal wieder hemmungslos zu
    und nicht zu fragen, was wohl die anderen meinen.
    Sich einfach nur den überlassen
    und nicht versuchen, sich zu fassen.
    Dann braucht man eine Hand und ein Gesicht. Mehr nicht.

    Sei nicht traurig in die Vergangenheit

    Sei nicht traurig in die . Sie kommt nicht mehr zurück. Verbessere lieber klug die . Sie ist dein.

    Es ist betrübend

    Es ist betrübend, daß die gewöhnlich dann erst anfängt, wenn wir nichts wieder gut machen können.

    Wer nicht glücklich ist

    Wer nicht glücklich ist, fühlt sich leicht am unglücklichsten beim ersten Erwachen des Frühlings. Wenn die aufzuleben anfängt, möchte es so gern auch das Herz. und Sorgen drücken dann doppelt schwer.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Traurigkeit ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de