Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Herbstgedicht


    Kurzes schönes ebenso lustiges Herbstgedicht, über den Herbst oder auch das Wetter. Herbstgedicht Herbstanfang kurz und auch lustig.


    .................................................................................................................................


    Gedichte (Rubriken)

    Gedichte (Rubriken)
    :: Kurze Gedichte :: Lange Gedichte ::
    :: Liebesgedichte :: Valentinstagsgedichte :: Geburtstagsgedichte ::
    :: Hochzeitsgedichte :: Poesiealbumgedichte :: Trauergedichte ::
    :: Frühlingsgedichte :: Sommergedichte :: Herbstgedichte :: Wintergedichte ::
    :: Adventsgedichte :: Weihnachtsgedichte :: Silvestergedichte ::
    :: Rosengedichte :: Reime :: Tiergedichte :: Blumengedichte ::
    :: Freundschaftsgedichte :: Kindergedichte
    :: Muttertagsgedichte :: Vatertagsgedichte ::

     

    Die älteste Form der Literatur stellen unter anderem Gedichte dar, zu den ältesten gehören auch Heldensagen, Kinderlieder und Märchen, die oft auch Reime enthalten. Früher wurden Gedichte gesungen und mündlich weiter getragen, was deren Rhythmus beweist. Gedichte gab es schon bevor die Menschen die Schrift entwickelten. Geschichten wurden sehr oft in Gedichtform vorgetragen, da die Menschen bemerkten, das sie in einer gesungenen rhythmischen Form besser im Gedächtnis behalten werden konnten. So entstanden Gedichte.
    Du möchtest darüber mehr erfahren ? Weiterlesen >>>

    Herbst (Gedicht von Nikolaus Lenau)

    Rings ein Verstummen, ein Entfärben:
    Wie sanft den die Lüfte streicheln,
    Sein welkes Laub ihm abzuschmeicheln;
    Ich dieses milde Sterben.
    weiterlesen… »

    Verträumt und müde wie ein Schmetterling im September

    Verträumt und wie ein Schmetterling im taumelt der das Gelände entlang.
    Altweiberfäden wirren sich um seine zerrissenen Flügel und die Blumen, die noch , haben keinen Honig mehr.

    Nebelschauer

    Letztes Herbstestrauern
    In rotem Abendscheine.
    Und tot die alten Mauern.
    Ich weine, weine, weine.
    weiterlesen… »

    Im roten Laubwerk voll Guitarren

    Im roten Laubwerk voll Guitarren
    Der gelbe Haare wehen
    Am Zaun, wo Sonnenblumen stehen.
    Durch fährt ein goldener Karren.
    weiterlesen… »

    Verklärter Herbst

    Gewaltig endet so das Jahr
    Mit goldnem und Frucht der Gärten.
    Rund Wälder wunderbar
    Und sind des Einsamen Gefährten.
    weiterlesen… »

    Herbstgedanken

    Da ich die grüne Pracht der zärtlich
    Und folglich mich anjetzt im bei ihrem Fall,
    Bei der Entblätterung der Wipfel überall
    Und der Vernichtigung des Laubes betrübe,
    So deucht mir doch, ob hör ich sie im Fallen weiterlesen… »

    Herbstgedanken – Herbstgedicht von Johanne Juliane Schubert (1776-1864)

    Heilig-schaudernd, wie durch Grabgefilde,
    Sterbende !
    Wall ich über deine Leichen
    Hin, auf öder Flur.
    weiterlesen… »

    Herbsttag von Rainer Maria Rilke

    Herr: es ist . Der war sehr groß.
    Leg deinen auf die Sonnenuhren,
    Und auf den Fluren lass die Winde los.
    weiterlesen… »

    Der herbstliche Garten von Georg Heym

    Der Ströme Seelen, der Winde Wesen
    Gehet rein in den Abend hinunter,
    In den schilfigen Buchten, wo herber und bunter
    Die brennenden Wälder im Herbste verwesen.
    weiterlesen… »

    Novembertag von Christian Morgenstern

    Novembertag

    Nebel hängt wie Rauch ums Haus,
    drängt die nach innen;
    ohne geht niemand aus;
    alles fällt in Sinnen.
    weiterlesen… »

    Ich wünsche mir …

    Besucher und von Spruechetante.de !

    Ein kostenloses Projekt oder ich würde sie eher ein Hobby nennen, wie die Sprüchesammlung mir persönlich in erster Linie sehr viel Spaß und vor allem Freude, mancher Besucher konnte durch die hier gesammelten Werke mit Sicherheit einen guten Spruch, ein passendendes Gedicht, Zitat finden. Ich freue mich über jedes positive Feedback, das ich bekomme und bereits erhalten habe. Ohne Seiten wie diese würden Menschen der Zeitgeschichte, Dichter, Denker und viele mehr einfach in Vergessenheit geraten …

    Spruechetante.de und auch andere Projekte von mir sind kostenlos, ABER sie sind es nicht für mich … Jeden sind Server- und Traffickosten (Falls nicht gewusst: jede Seitenbewegung kostet eben Geld) fällig. Die Unterhaltungskosten waren immer gedeckt durch die Werbung, allerdings besitzen verschiedene Browser inzwischen Werbeblocker, wie zum Beispiel der Adblock im Firefox. Das macht mir persönlich Bauchschmerzen und auch vielen anderen Seitenbetreibern mit ähnlichen Projekten. In wird mit Sicherheit die eine oder andere Internetseite offline gehen müssen. Das ist traurig, aber eben eine Zukunftsaussicht. Wie ich auch, betreiben viele kostenlose Angebote diese in Ihrer Freizeit und es sind eben deren teilweise sehr zeitaufwendigen Hobbies. In erster Linie verdient man damit kein großes Geld, allerdings müssen die Unkosten immer gedeckt sein. Wenn man sich mal informiert, was ein Server und wenn man mal hat eine Technikerstunde kostet … da werden die groß.
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Herbstgedicht ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de