Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Privacy Manager

  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)




  • Sprüchetante auf Facebook
  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Friedrich von Schiller



    Zitate & Gedichte von Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759-1805), deutscher Dichter, Philosoph und Historiker.


    .................................................................................................................................


    Es reden und träumen die Menschen viel von bessern künftigen Tagen

    Es reden und träumen die Menschen viel
    von bessern künftigen Tagen;
    weiterlesen… »

    Dreifach ist der Schritt der Zeit

    Dreifach ist der Schritt der Zeit:
    Zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
    weiterlesen… »

    Krieg ist ewig zwischen List und Argwohn

    Krieg ist ewig zwischen List und Argwohn;
    nur zwischen Glauben und Vertrauen ist Friede.
    Friedrich von Schiller

    Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit

    Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit,
    Und neues Leben blüht aus den Ruinen
    Friedrich Schiller aus Wilhelm Tell

    Abschiedsspruch für einen Kollegen

    Ein guter Abgang ziert die Übung.

    Friedrich von Schiller (1759-1805)

    Resignation von Schiller

    Resignation

    Auch ich war in Arkadien geboren,
    Auch mir hat die Natur
    An meiner Wiege Freude zugeschworen;
    Auch ich war in Arkadien geboren,
    Doch Tränen gab der kurze Lenz mir nur.

    weiterlesen… »

    Der Taucher von Schiller

    Der Taucher

    „Wer wagt es, Rittersmann oder Knapp,
    Zu tauchen in diesen Schlund?
    Einen goldnen Becher werf ich hinab,
    Verschlungen schon hat ihn der schwarze Mund.
    Wer mir den Becher kann wieder zeigen,
    Er mag ihn behalten, er ist sein eigen.“

    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Friedrich von Schiller ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de