Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Privacy Manager

  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)




  • Sprüchetante auf Facebook
  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Karl Ernst Knodt



    Gedichte von Karl Ernst Knodt (1856-1917) deutscher Dichter.


    .................................................................................................................................


    An den jungen Frühling

    Nun brachst du dein schweres Schweigen
    Aufs neue, du starke Natur,
    Und willst mir aufs neue zeigen
    Zum ewigen Leben die Spur.
    weiterlesen… »

    Traumwunder

    Im Traume schaut mein Auge manchmal Wunder,
    Die aus der schwarzen Nacht wie weiße Wolken gehn,
    Und plötzlich, die Gewande weitweg werfend,
    Als lichte Engel um mein einsam Lager stehn.
    weiterlesen… »

    Wunsch

    Jene stille, überlegne,
    Dunkele Geduld sei mein,
    Die mich mit der großen Langmut
    Der Natur völlig verein‘!
    weiterlesen… »

    Winterweh

    Es hat der Reif sich auf dein Grab
    Und auf mein Herz gelegt.
    Wenn ich noch weit zu wandern hab‘,
    Nicht weiß ich, wer mich trägt!
    weiterlesen… »

    Das Glück

    Wer das bekam,
    Was mir aus Gram
    Und langer Not,
    Ja aus dem Tod
    weiterlesen… »

    Der erwachende Stein

    Fühlst Du’s nicht, wie manch ein Leben
    Eingeschlossen liegt im Stein,
    Wartend auf den künftigen Meister,
    Der es endlich möcht‘ befrei’n?
    weiterlesen… »

    Der stille Garten

    Wie gefangen liegt die Sonne
    Hier in meinem kleinen Garten,
    Wo zu immer neuer Wonne
    Tausend Wunder auf mich warten.
    weiterlesen… »

    Feine Finger

    Feine Finger mußt du haben
    Um ein Herz nicht zu zerwühlen,
    Finger, die des Mondes Silber
    Und den Duft der Rosen fühlen.
    weiterlesen… »

    Erster Sonnenstrahl!

    Du erster Sonnenstrahl, sei mir gesegnet!
    Und segne mich und Jeden der dich sieht;
    Werd‘ übermächtig, daß das Letzte flieht
    Was noch von Winter in die Hoffnung regnet!
    weiterlesen… »

    Heut Nacht!

    Heut‘ Nacht – heut‘ Nacht
    Träumt‘ ich mein schönstes Gedicht.
    Als ich erwacht,
    Da wußt‘ ich die Weise nicht.
    weiterlesen… »

    Reine Lüfte

    Reine Lüfte -:
    Wie ich sie suche!
    Alles andre
    Wird mir zum Fluche.
    weiterlesen… »

    Die alten Möbel

    Laßt mich erzählen: Im Traum heute Nacht
    Sind mir plötzlich die alten Möbel erwacht,
    Die Möbel, die aus dem Elternhaus
    Mit mir gingen ins Leben hinaus.
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Karl Ernst Knodt ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de