Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Rosen


    Sprüche, Gedichte, Zitate, lustige Texte, Weisheiten rund um die. Rosen Spruch, Weisheit, Zitat, Gedicht kurz, Text Rose, Rosenblätter.


    .................................................................................................................................


    Es gibt Rosenzüchter, die sich mehr mit den Blattläusen beschäftigen als mit den Rosen.

    Es gibt Rosenzüchter, die sich mehr mit den Blattläusen beschäftigen als mit den .

    Am schönsten ist die Rose

    Am schönsten ist die , wenn ihre Knospe bricht,
    So tagt aus Furcht empor der Hoffnung schönstes ;
    Am süßesten glüht Rose vom Morgentau gefeuchtet,
    Am lieblichsten blickt Liebe, wenn sie durch leuchtet.

    , Reim von

    Rosen auf den Weg gestreut

    auf den Weg gestreut und des Harms !
    Eine kurze Spanne ist uns zugemessen.

    Von dir, oh Liebe

    Von dir, oh Liebe, nehm ich an den Kelch der bittern Leiden;
    Nur einen Tropfen dann und wann, nur einen deiner Freuden!
    So wird dein Kelch, oh Liebe, mir wie Feuerbecher glänzen;
    Auch unter will ich dir mit ihn bekränzen.

    Einige Leute murren immer

    Einige Leute murren immer, weil Dornen haben;
    ich bin dankbar, dass Dornen Rosen haben.

    Das Leben ist ein dorniger Rosenstock

    Das Leben ist ein dorniger Rosenstock
    und die seine Blüte.

    Wenn die Rosen verblüht sind

    Wenn die verblüht sind,
    verachtet man die Dornen.

    Es gibt Rosenzüchter

    Es gibt Rosenzüchter,
    die sich mehr mit den Blattläusen beschäftigen
    als mit den .

    Kleines Rosengedicht

    Auch an Dornen fehlt’s wohl nicht,
    denk ich, wenn ich sehe.
    Rosen sind wohl in der Nähe,
    denk ich, wenn ein Dorn mich sticht.

    Einladung zur Liebe

    , wollt ihr mich nicht ?
    Seht, hier lieg ich in dem !
    Seht mich nur, ihr müßt mich lieben!
    auf den Wangen,
    weiterlesen… »

    Man schenkt sich Rosen nicht allein

    Man schenkt sich nicht allein,
    man gibt sich selber auch mit drein.

    An den Frieden

    Wo bist du hingeflohn, geliebter Friede?
    Gen Himmel, in dein mütterliches Land?
    Hast du dich, ihrer Ungerechtigkeiten müde,
    Ganz von der Erde weggewandt?
    weiterlesen… »

    Auf meinem Grabe sollen rote Rosen

    Auf meinem Grabe sollen rote stehn,
    die roten Rosen, die sind schön

    Rosen pflücke, Rosen blühn …

    pflücke, blühn
    Morgen ist nicht heut!
    Keine Stunde laß entfliehen,
    Flüchtig ist die !

    Ein ungestörtes Glück verlangen

    Ein ungestörtes verlangen,
    heißt Mondeslicht mit Netzen fangen,
    den Sonnenstrahl mit Ketten fesseln
    und fordern von den Nesseln.

    Nach meinem Tod

    Nach meinem will ich es regnen lassen

    Ein Idealist ist ein Mann

    Ein Idealist ist ein Mann,
    der aus der Tatsache, dass die besser riecht
    als der Kohl,
    darauf schließt, eine Suppe aus
    müsse auch besser schmecken.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Rosen ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de