Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geburtstagszeitung
    Frühling
    30. Geburtstag
    Verlobungssprüche
    Liebestexte
    Hochzeitseinladung
    Geburtstagssprüche
    18 Geburtstag
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Kurze Liebesgedichte
    WhatsApp Status
    Zum Ehejubiläum
    Ostergrüße

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Wenn die Hochzeitsglocken läuten ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Traumgedichte


    .................................................................................................................................


    Traumwunder

    Im Traume schaut mein Auge manchmal Wunder,
    Die aus der schwarzen Nacht wie weiße Wolken gehn,
    Und plötzlich, die Gewande weitweg werfend,
    Als lichte Engel um mein einsam Lager stehn.
    weiterlesen… »

    Ein Traum, ein Traum

    Ein Traum, ein Traum ist unser Leben auf Erden hier.
    Wie Schatten auf den Wogen schweben und schwinden wir.
    Und messen unsere trägen Tritte nach Raum und Zeit,
    und sind (und wissen’s nicht) in Mitte der Ewigkeit.

    Johann Gottfried Herder

    Der schlafende Wind

    Über die verhüllten Abendhügel
    Steigen schon die ersten Sterne her,
    Einmal rührt der Wind noch seine Flügel,
    Alles schweigt und träumt, nun träumt auch er.
    weiterlesen… »

    Der Träumer

    Ich, Du und die mich schelten,
    Sind Blüten an Einem Baum,
    Gott und die rollenden Welten,
    Wir alle sind Ein Traum.
    weiterlesen… »

    Das Träumen, Schlafen, Erwachen

    Das Träumen, Schlafen, Erwachen,
    Das ist ja des Lebens Lauf,
    Das Träumen ist ja das Schönste,
    Nehmt Häßliches mit in den Kauf!

    Friederike Kempner

    Mir träumte einst ein schöner Traum

    Mir träumte einst ein schöner Traum
    Mich liebte eine blonde Maid;
    Es war am grünen Waldesraum,
    Es war zur warmen Frühlingszeit:
    weiterlesen… »

    Im Traum nur lieb ich dich

    Im Traum nur lieb‘ ich dich!
    Wie könnt‘ in wachen Tagen
    Ich mich so nah dir wagen –
    Im Traum nur lieb‘ ich dich!
    weiterlesen… »

    Mädchenlied

    Ich lag auf weichem Pfühle
    In gaukelndem Morgentraum;
    Ein Vöglein sang von Liebe
    Auf unserm Fliederbaum.
    weiterlesen… »

    Helle Nacht

    Weich küßt die Zweige
    der weiße Mond;
    ein Flüstern wohnt
    im Laub, als neige,
    als schweige sich der Hain zur Ruh-
    Geliebte du.
    weiterlesen… »

    Heut nacht im Traume sah ich dich…

    Heut nacht im Traume sah ich dich,
    Du dehntest dich mit leisem Lachen
    Und schwätztest gurrend tausend Sachen.
    weiterlesen… »

    Schöne Träume, Gute Nacht

    Ein kleines Schaf hüpft übern Zaun,
    wünscht dir einen süßen Traum.
    Schöne Träume, Gute Nacht
    bis das Morgenlicht erwacht!

    Idylle

    Maria unterm Lindenbaum
    lullt ihren Sohn in Schlaf und Traum.
    weiterlesen… »

    Heute nacht träumte mir

    Heute nacht träumte mir, ich hielt
    den Mond in der Hand,
    wie eine große, gelbe Kegelkugel,
    und schob ihn ins Land,
    als gält es alle Neune.
    Er warf einen Wald um, eine alte Scheune,
    zwei Kirchen mitsamt den Küstern, o weh,
    und rollte in die See.
    weiterlesen… »

    In der Sonne mit dir träumen

    In der Sonne mit dir träumen
    und keinen schönen Tag versäumen.
    Den Zauber in unseren Herzen spüren
    und uns in Zärtlichkeit verlieren.

    Ohne Dich da ist mein Bett so leer.

    Ohne Dich da ist mein Bett so leer. Ohne Dich lauf ich hinter meinen Träumen her. Meine Gedanken sind bei Dir. Ich vermisse Dich, komm heute Nacht zu mir!

    Liebesweh

    Zähre rieselt mir um Zähre
    in des Betts zerwühltes Laken.
    Bange Angstgedanken haken
    sich an meiner Seele Schwere.
    Schmerzgekrümmt sind meine Beine;
    weiterlesen… »

    Sei einsam…

    Sei einsam, treibt dich dein Gemüt
    Dich selber zu bezwingen!
    Sei einsam, wenn dein Herz erglüht
    Ein höchstes zu vollbringen!
    weiterlesen… »

    Lass mich einmal eine Nacht

    Lass mich einmal eine Nacht
    Ohne böse Träume schlafen,
    Der du mich aufs Meer gebracht,
    Führ mich in den lichten Hafen!
    weiterlesen… »






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Traumgedichte ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Harald Schmidt Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.3
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte