Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Himmel



    Sprüche, Gedichte, Zitate, lustige Texte, Weisheiten rund um den Himmel. Spruch, Weisheit, Himmelssprüche Zitat englisch, Gedicht kurz, Text ums himmlische, himmlisch.


    .................................................................................................................................


    Himmel strahlt so helle und klar

    strahlt so helle und klar,
    Heller strahlt mir dein Augenpaar.
    Du meine , mir ins Auge blick,
    Daß ich dich segne in meinem Glück.
    weiterlesen… »

    Der Himmel ist genauso

    Der ist genauso unter unseren Füßen
    wie über unserem Kopf.

    Abend-Lied

    Die Sonne birgt nunmehr ihr angenehmes /
    Der Abend will die Welt der Arbeit überheben/
    Es fordert meine Pflicht/
    Dem Höchsten für den Schutz des Tages Danck zu geben.
    weiterlesen… »

    Vor Weihnachten

    Die Kindlein sitzen im Zimmer
    – Weihnachten ist nicht mehr weit –
    bei traulichem Lampenschimmer
    und jubeln: „Es schneit, es schneit!“
    weiterlesen… »

    Zur heiligen Weihnacht

    Es strebte aus der Nacht des Lebens
    Die Menschheit stets nach Glück und ,
    Doch suchte sie den Weg vergebens
    Jahrtausende und fand ihn nicht.
    weiterlesen… »

    Am Himmel leuchten hell die Sterne

    Am leuchten hell die ,
    Glocken läuten in der Ferne.
    Die Herzen werden weich und weit,
    denn es ist wieder !
    weiterlesen… »

    In der heiligen Weihnacht

    Kommt ihr Hirten, kommt ihr Armen,
    Seht das ewige Erbarmen,
    Das sich uns hat zugesellt,
    Nicht den Königen der Erden,
    Hirten will er ähnlich werden,
    Er, der Herr der ganzen Welt.
    weiterlesen… »

    Schlechter Trost

    Du wirst ein schöner Leben schauen,
    Und ewig, ewig bleibt es dein;
    Man wird dir goldne Schlösser bauen,
    Nur – mußt du erst gestorben sein!
    weiterlesen… »

    Da sank der Abend und der Tag entschlief

    Da sank der Abend und der Tag entschlief,
    Der kurze, in der Inseln dünnem .
    Des Eises Ton war auf dem See verhallt
    Und nur der im trocknen Schilfe lief.
    weiterlesen… »

    Franz von Assisi Gebet: Herr Gott im Himmel und auf Erden

    Herr im und auf Erden
    laß mich dein Friedenswerkzeug werden.
    Wo Haß, da laß mich Liebe spenden
    laß mich durch enden.
    weiterlesen… »

    Die drei Sterne

    Es traten einst um Mitternacht
    Der drei zusammen,
    In nie gesehner heller Pracht,
    In nie gesehnen Flammen.
    weiterlesen… »

    Der Halbmond glänzet am Himmel

    Der Halbmond glänzet am ,
    und es ist neblicht und kalt.
    Gegrüßet sei du, Halber, dort oben,
    wie du, bin ich einer, der halb.
    weiterlesen… »

    Dadurch haben sich die Menschen

    Dadurch haben sich die die Ehe zur gemacht,
    dass sie sie zu ihrem machen wollten.

    An die Sonne

    Sonne, göttliches ! Schaffende, nährende
    Himmelstochter! Du spendest uns
    Wonne, und Lust, Früchte den lockenden
    Fluren, zeugest den Traubensaft.
    weiterlesen… »

    Ich will! – Das Wort ist mächtig

    Ich will! – Das Wort ist mächtig,
    spricht’s einer ernst und still;
    die reißt’s vom ,
    das eine Wort: Ich will!

    Das Wäldchen

    Ein Wäldchen sich erhebt,
    Sproßt fröhlich himmelan,
    Ob unser eins noch lebt,
    Wenn einst die Axt daran?
    weiterlesen… »

    Allgemeines Gebet

    Herr und Vater aller Wesen, aller , aller Welten,
    Aller Zeiten, aller Völker! Ewiger! Herr Zebaoth!
    Die Verehrung schwacher kann dein Wohlthun nicht vergelten,
    , dem alle Götter weichen! Unaussprechlich-großer !
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Himmel ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de