Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Ostersprüche
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Leo Tolstoi



    Zitate von Leo Tolstoi (1828 – 1910) eigentlich: Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi, russischer Erzähler & Romanautor.


    .................................................................................................................................


    Ertrage alle körperlichen

    Ertrage alle körperlichen Beschwerden,
    ohne ihnen Ausdruck zu verleihen.

    Taugenichts oder ein völlig Unfähiger

    Nur ein Taugenichts oder ein völlig Unfähiger kann behaupten,
    er habe keine Beschäftigung gefunden.

    Anhäufung von Reichtümer

    verlockt zur ,
    und die Anhäufung von Reichtümern entsittlicht den Menschen;
    nur die einfache Arbeit gibt und .

    Für das Leben wird ein Ideal benötigt

    Für das wird ein Ideal benötigt.
    Ein Ideal ist jedoch nur dann Ideal,
    wenn es Vollkommenheit ist.

    Glaube an Autoritäten bewirkt

    Glaube an Autoritäten bewirkt,
    dass Fehler der Autoritäten zu Vorbildern werden.

    Geld ausgeben ist Sünde

    Geld ausgeben ist ,
    wenn keine unbedingte Notwendigkeit dazu besteht.

    Jedesmal, wenn Du Ärger und Grimm spürst

    Jedesmal, wenn Du Ärger und Grimm spürst,
    hüte Dich vor dem Umgang mit anderen,
    besonders mit Leuten, die von Dir abhängen.

    Wenn ich mit einem Fuß im Grabe stehe

    Wenn ich mit einem Fuß im Grabe stehe,
    werde ich die Wahrheit über die Frauen sagen.
    weiterlesen… »

    Im Herzen eines Menschen

    Im Herzen eines Menschen
    ruht der Anfang und das Ende aller Dinge

    Liebe Deine Geschichte

    Liebe Deine ,
    denn sie ist der Weg,
    den mit Dir gegangen ist.

    Kraft der Gedanken

    Die der ist unsichtbar wie der Same,
    aus dem ein riesiger Baum erwächst;
    sie ist aber der Ursprung für die sichtbaren Veränderungen im des Menschen.

    Nichts ist wahrem Glück

    Nichts ist wahrem so sehr im Wege
    wie die , etwas von der zu erwarten.

    Geduld und Fleiß

    und , und ich bin überzeugt,
    ich werde alles erreichen, was ich will.

    Mit dem Liebsten

    Mit dem Liebsten kann man auch
    in der kleinsten Hütte sein.

    Gleich wie Feuer nicht Feuer löscht

    Gleich wie nicht löscht,
    so kann Böses nicht Böses ersticken.
    Nur das Gute, wenn es auf das Böse stößt
    und von diesem nicht angesteckt wird,
    besiegt das Böse

    Alle glücklichen Familien

    Alle glücklichen Familien ähneln einander;
    jede unglückliche
    ist auf ihre eigene Weise unglücklich.

    Wenn ihr behauptet

    Wenn ihr behauptet, alle müssten ,
    dann sollen es mir alle diese Reichen, die nichts tun,
    erst einmal vormachen




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Leo Tolstoi ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de