Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebe Ostergrüße
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Frühling



    Frühling – Sprüche, Gedichte, Zitate und Weisheiten rund um das Frühlingserwachen.


    .................................................................................................................................


    Alles freuet sich und hoffet, wenn der Frühling sich erneut. (Friedrich Schiller)

    Alles freuet sich und hoffet, wenn der sich erneut.

    (Friedrich Schiller)

    Das Osterlicht ist der Morgenglanz nicht dieser, sondern einer neuen Erde. (Gertrud von Le Fort)

    Das Osterlicht ist der Morgenglanz nicht dieser,
    sondern einer neuen Erde.

    (Gertrud von Le Fort)

    Bunte Eier, Frühlingslüfte, …

    Bunte Eier, Frühlingslüfte,
    Sonnenschein und Bratendüfte,
    heitere Sinn und Festtagsfrieden.
    Alles das sei dir beschieden.

    Die Blumen des Frühlings, sind die Träume des Winters. (Khalil Gibran)

    Die des Frühlings, sind die des Winters.

    ()

    Frühling wird es weit und breit und die Häschen steh’n bereit. Sie bringen zu der Osterfeier viele bunt bemalte Eier.

    wird es weit und breit
    und die Häschen steh’n bereit.
    Sie bringen zu der Osterfeier
    viele bunt bemalte Eier.

    Frühlingstag

    Sonnenschein auf allen Dächern,
    In den Gassen laue Luft,
    Silberbläulich strahlt der Himmel,
    Und die Berge steh’n in Duft.

    Junges , hinaus ins Freie,
    Und vorbei an Liebchens Haus!
    Schau, vor ihrem offnen Fenster
    Steht ein frischer Blumenstrauß!
    weiterlesen… »

    Es wird Frühling … die Ersten haben bereits reagiert und tragen ihr Brett vorm Kopf nun in trendig frischen Grüntönen.

    Es wird … die Ersten haben bereits reagiert und tragen ihr Brett vorm Kopf nun in trendig frischen Grüntönen.

    Vom Münster Trauerglocken klingen

    Vom Münster Trauerglocken klingen,
    vom Tal ein Jauchzen schallt herauf.
    Zur Ruh sie dort dem Toten singen,
    die Lerchen jubeln: Wache auf!
    Mit Erde sie ihn still bedecken,
    das Grün aus allen Gräbern bricht,
    die Ströme hell durchs Land sich strecken,
    der Wald ernst wie in Träumen spricht,
    und bei den Klängen, Jauchzen, Trauern,
    soweit ins Land man schauen mag,
    es ist ein tiefes Frühlingsschauern
    als wie ein Auferstehungstag.

    ()

    Für mich gibt es nur zwei Jahreszeiten: Sommer und viel zu kalt.

    Für mich gibt es nur zwei Jahreszeiten:
    und viel zu kalt.

    Soo … Frühjahrsputz

    Soo … Frühjahrsputz.
    Du, Du und Du raus aus meinem , für ihre Kooperation!

    Frühlingsanfang ist bald

    Frühlingsanfang ist bald, dann mache ich aus meinem Winterspeck einfach eine Frühlingsrolle …

    Sie sagen dir sie wollen deinen Pulli

    Sie sagen dir sie wollen deinen Pulli, weil er so toll nach dir riecht und kuschelig ist. Aber sie wollen nur das wir Männer erbärmlich im erfrieren und die Frauen im als Sieger dastehen.

    Alles auf Erden hat seine Zeit, Frühling …

    Alles auf Erden hat seine Zeit, und , und Leid

    Frühling, Frühling!

    , !
    Welche Zunge vermöchte ihn auszusaugen,
    den Zauber, der schon im Worte liegt,
    und das schlagen lässt voll süßer
    und seliger .

    Wer nicht glücklich ist

    Wer nicht ist, fühlt sich leicht am unglücklichsten beim ersten Erwachen des Frühlings. Wenn die aufzuleben anfängt, möchte es so gern auch das . und drücken dann doppelt schwer.

    Die Sonne scheint, die Sonne scheint

    Die scheint, die scheint,
    das ist der Zauber,
    die wachsen,
    die Wurzeln strecken sich,
    das ist der Zauber.
    und stark sein,
    das ist der Zauber,
    er ist in mir,
    er ist in uns allen.

    Länder und Geschlechter verjüngen sich

    Länder und Geschlechter verjüngen sich –
    aber der des menschlichen Glückes blüht nur einmal. Der Rest ist Asche!




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Frühling ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de