Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen


  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Januar 2017
    M D M D F S S
    « Dez    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Wenn die Hochzeitsglocken läuten ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Natur

    Hier findest Du kurze Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte rund um das Thema Natur


    .................................................................................................................................


    Die Natur

    Die Natur,
    die sanfteste aller Mütter,
    hat Geduld mit jedem Kind.

    Emily Elizabeth Dickinson

    Vergnügen! – wo ist das?

    Vergnügen! – wo ist das?
    Es sitzt in Blumenkelchen und kommt alle Jahr einmal als Geruch heraus.

    Rahel Varnhagen von Ense

    So verschieden die äußere Bildung

    So verschieden die äußere Bildung der Menschen ist,
    so verschieden ist auch ihre innere Natur,
    ihr Leben und ihre Wünsche.

    Karoline Friederike Louise M. von Günderrode

    Kunst erfordert das gesündeste, vollständigste Naturgefühl

    Kunst erfordert das gesündeste, vollständigste Naturgefühl, ungeschwächte Sinne und ein reges, bewegliches Gemüt

    Rahel Varnhagen von Ense

    Der Trieb zum Guten

    Der Trieb zum Guten ist dem Menschen eingepflanzt von Natur
    wie dem Wasser der Trieb, bergab zu fließen.

    Weisheit aus China

    Wem die Natur versagt

    Wem die Natur versagt, Genius oder Künstler zu sein, der kann und soll danach streben, zu den Heiligen zu gehören

    Malwida von Meysenbug

    Bildung ruht auf drei mächtigen Säulen

    Bildung ruht auf drei mächtigen Säulen:
    Geist, Natur und Kunst.

    Heinrich Martin

    Die Natur macht Frauen verschieden

    Die Natur macht Frauen verschieden –
    die Mode macht sie gleich

    Christina von Schweden

    An einem schönen Tag im Schatten zu sitzen

    An einem schönen Tag im Schatten zu sitzen
    und ins Grüne zu schauen,
    ist die wunderbarste Erfrischung.

    Jane Austen

    Wer nicht glücklich ist

    Wer nicht glücklich ist, fühlt sich leicht am unglücklichsten beim ersten Erwachen des Frühlings. Wenn die Natur aufzuleben anfängt, möchte es so gern auch das Herz. Kummer und Sorgen drücken dann doppelt schwer.

    Friedrich Julius Hammer

    Durch die Eltern spricht die Natur

    Durch die Eltern spricht die Natur zuerst zu den Kindern.
    Wehe den armen Geschöpfen,
    wenn diese erste Sprache kalt und lieblos ist!

    Karoline Friederike Louise M. von Günderrode

    Die Blumen, die auf den Gipfeln der Berge blühen

    Die Blumen, die auf den Gipfeln der Berge blühen,
    würden ihren Platz niemals mit der Gartenrose tauschen

    Sprichwort aus Armenien

    In dem heiligen Schweigen

    In dem heiligen Schweigen,
    in der großartigen Ruhe der Natur,
    liegt der höchste Trost für den,
    der ihre Sprache versteht.

    Fanny Lewald

    Es kommt nicht darauf an, wen man liebt

    Es kommt nicht darauf an, wen man liebt –
    sondern wie man liebt!
    Eine edle Natur wird immer edel in der Liebe sein,
    eine gemeine immer gemein.

    Wilhelmine von Hillern

    Die Zivilisation

    Die Zivilisation ist nichts anderes als ein Farbanstrich, der vom nächsten Regen fortgewaschen wird.

    Auguste Rodin

    Malerei, Skulptur, Literatur, Musik

    Malerei, Skulptur, Literatur, Musik stehen einander viel näher, als man im Allgemeinen glaubt. Sie drücken alle Gefühle der menschlichen Seele der Natur gegenüber aus.

    Auguste Rodin

    Ergebung in sein Schicksal

    Ergebung in sein Schicksal
    ist die erste Forderung der Natur an den Menschen.

    Friedrich Maximilian von Klinger

    Gott ist dreifach von Person und doch einfach von Natur

    Gott ist dreifach von Person und doch einfach von Natur.
    Gott ist auch an allen Orten, und an jedem Ort ist Gott ganz.
    Das will so viel sagen, dass alle Orte ein Ort Gottes sind.

    Meister Eckhart






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Natur ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.6.2
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte