Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Visual Statements


  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Kalender 2020
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Würde



    Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Weisheiten rund um die Würde, Weisheit, Spruch, Gedicht, Text, Zitat ums würdig sein.


    .................................................................................................................................


    Die Würde des Menschen ist unantastbar und obendrein schwer zu definieren.

    Die des ist unantastbar und obendrein schwer zu definieren.

    Sei Mensch und ehre Menschenwürde

    Sei Mensch und Menschenwürde

    (aus „ zu den heutigen Wirtschaftskämpfen“; abgedruckt im Bosch-Zünder, 2 (1920), S. 189)

    Das Leben ist manchmal komisch

    Das Leben ist manchmal komisch. Jahrelang denkst du „Es ist gut so, wie es ist“ und änderst nichts daran, weil du einfach Angst hast vor Veränderungen. Du nimmst alles hin, ob es ist, oder Ungerechtigkeit. weiterlesen… »

    Ein starker Wille darf nicht mit Trotz und Egoismus verwechselt werden

    Ein starker Wille darf nicht mit Trotz und verwechselt werden. Wer einen starken Willen hat, setzt sich sehr häufig durch und erreicht seine selbst gesteckten Ziele meist. Einen starken Willen bekommt man, wenn man schon früh für die Dinge, die man wollte, kämpfen musste oder es nicht immer so leicht hatte. Es wird meist als falscher bezeichnet und ist der Eigensinn. Andere würden da zu sagen, dass sich jemand nichts gefallen lässt oder sich nichts sagen lässt oder nicht zuhören kann. Doch wenn man beachtet, wie viele Bedeutungen es gibt, wird es unmöglich sein, sich großartig zu ändern. Mal ist es für eine Lebensweise dazu gehören und mal nicht, weil man selbst ist und man auch ein Ego besitzen sollte. Nur die Selbstkritik mitnehmen und nichts weiter. Nur der offene und bewegliche formt und nicht die momentan anstehende Geisteshaltung …

    Der Sprung in der Schüssel

    Der Sprung in der Schüssel

    Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern trug.

    Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am der lange Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer nur noch halb voll.
    weiterlesen… »

    Die ganze Welt liebt

    Die ganze Welt liebt einen guten Verlierer

    Besser in Ehren sterben

    Besser in Ehren ,
    als sich durch feige retten.

    Würde ist ein goldener Sattel

    ist ein goldener Sattel,
    die jedem auferlegt werden kann.

    Zeit verleiht allen Dingen Würde

    Zeit verleiht allen Dingen .
    Sie gibt ein Weniges von ihrer an sie ab.

    Wer tugendhaft lebt

    Wer tugendhaft lebt und handelt,
    der legt seinen Adel an den Tag.

    Es ist die Würde des Menschen

    Es ist die des im ,
    was den Stil , nicht das Können.

    Der Mensch hängt unzerreißbar fest an den Wurzeln

    Der Mensch hängt unzerreißbar fest an den Wurzeln seiner , wie weit sie auch in die graueste hineinragen.

    Sei Mensch

    Sei Mensch und Menschenwürde

    Laßt uns den Umgang mit Tieren pflegen

    Laßt uns den Umgang mit Tieren , Freunde, damit wir unsere unsterbliche Seele nicht verlieren. Zu den Tieren dürfen wir freundlich und menschlich sein, ohne uns unserer bürgerlichen zu begeben. Vor dem Tier können wir uns nur schämen; denn das Tier ist besser als wir, wozu ja allerdings meistens nicht viel gehört.

    Ich glaube und bekenne

    Ich und bekenne,
    dass ein Volk nichts höher zu achten hat als die und des Daseins.

    Es ist besser in Ehren

    Es ist besser in Ehren zu versagen,
    als durch erfolgreich zu sein.

    Fünf große Feinde des Friedens

    Fünf große des Friedens wohnen in uns:
    nämlich , , , und .
    Wenn diese Feinde vertrieben werden könnten,
    würden wir zweifellos ewigen genießen.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Würde ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de