Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate

Sprüche, Gedichte, Verse und Zitate Sammlung Sprüchesammlung auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Eltern


    Zitate, Sprüche, Weisheiten und Witze rund ums Eltern sein oder werden.


    .................................................................................................................................


    Bevor du mit meiner Tochter ausgehst, vergiss nicht:

    Bevor du mit meiner Tochter ausgehst, vergiss nicht:
    Ich habe eine Axt,
    eine Schaufel und
    eigenen eigenen Garten …

    Wenn meine Kinder ausgezogen sind

    Wenn meine Kinder ausgezogen sind,
    gehe ich sie besuchen,
    schmeiße meine Jacke in die Ecke,
    hüpfe auf ihrem Sofa,
    esse den Kühlschrank leer,
    bringe das Haus durcheinander
    und dann sage ich:
    Mir ist langweilig und
    gehe nach Hause …

    Die Welt ist voll von Kindern, die ihre Eltern kaum zu Gesicht bekommen …

    Die Welt ist voll von Kindern, die ihre Eltern kaum zu Gesicht bekommen, da diese viel zu beschäftigt sind. Dabei ist das Schönste, was Eltern ihren Kindern schenken können, keine neuen Computer, keine Spielzeuge oder Handys.
    weiterlesen… »

    Studieren ist wie arbeitslos sein

    Studieren ist wie arbeitslos sein,
    nur dass die Eltern stolz sind.

    Wenn ich eines Tages alt sein werde …

    Wenn ich eines Tages alt sein werde …
    sollte ich plötzlich Sachen vergessen, gib mir genug Zeit mich wieder daran zu erinnern. Sollten meine müden Beine es nicht schaffen Schritt zu halten, empfinde es nicht als Last, komm mir entgegen. Wenn ich mich beim Essen bekleckern sollte, und nicht in der Lage sein sollte mich selbst anzuziehen, hab Geduld mit mir:
    Erinnere dich an die Zeit, die ich damit verbrachte es dir beizubringen …

    (Autor unbekannt)

    Meine Eltern sind nicht reich

    Meine Eltern sind nicht reich,
    aber sie haben immer einen Weg gefunden,
    dass ich alles hatte, was ich brauchte
    und dafür bin ich dankbar …

    Das Leben ist wie eine Reise im Zug

    Das Leben ist wie eine Reise im Zug: Man steigt oft ein und aus, es gibt Unfälle, bei manchem Aufenthalten angenehme Überraschungen und tiefe Traurigkeit bei anderen. Wenn wir geboren werden, und in den Zug einsteigen treffen wir Menschen, von denen wir glauben, dass sie uns während unserer ganzen Reise begleiten werden: unsere Eltern Leider ist die Wahrheit einer andere. Sie steigen bei einer Station aus und lassen uns ohne ihre Liebe und Zuneigung, ohne ihre Freundschaft und Gesellschaft zurück. Allerdings steigen andere Personen, die für uns sehr wichtig werden, in den Zug ein. Es sind unsere Geschwister, unsere Freunde und diese wunderbaren Menschen, die wir lieben. Manche der Personen die einsteigen, betrachten die Reise als kleinen Spaziergang Andere finden nur Traurigkeit auf ihrer Reise. Und es gibt wieder andere im Zug, die immer da und bereit sind, denen zu helfen, die es brauchen. Manche hinterlassen beim Aussteigen eine immerwährende Sehnsucht… weiterlesen… »

    Eine Mutter braucht sich nur unter die Dusche

    Eine Mutter braucht sich nur unter die Dusche zu stellen und schon merkt sie, wie wichtig sie für die ganze Familie ist.

    Autor unbekannt

    Das Problem unserer Kinder ist

    Das Problem unserer Kinder ist, dass sie ihre Eltern erst in einem Alter bekommen, in dem es kaum noch Hoffnung gibt, sie noch ändern zu können.

    Autor unbekannt

    Was du Liebes den Eltern getan hast

    Was du Liebes den Eltern getan hast,
    das kannst du in deinem Alter von deinen Kindern erwarten.

    Thales von Milet

    Es ist so schwer, wenn sich der Mutter Augen schließen

    Es ist so schwer, wenn sich der Mutter Augen schließen,
    zwei Hände ruh`n, die einst so treu geschafft,
    wenn uns`re Tränen still und heimlich fließen,
    uns bleibt der Trost; Gott hat es wohl gemacht.

    Unbegreiflich groß ist bei Tieren die gegenseitige Liebe

    Unbegreiflich groß ist bei Tieren die gegenseitige Liebe zu den Eltern und Jungen, weil Gott, ihr Schöpfer, den Mangel an Vernunft durch ein Übermaß sinnlicher Gefühle ersetzt hat.

    Basilius von Caesarea

    Es ist ein Rausch

    Es ist ein Rausch, Mutter zu sein, und eine Würde, Vater zu sein.

    Sully Prudhomme

    Durch die Eltern spricht die Natur

    Durch die Eltern spricht die Natur zuerst zu den Kindern.
    Wehe den armen Geschöpfen,
    wenn diese erste Sprache kalt und lieblos ist!

    Karoline Friederike Louise M. von Günderrode

    Ein Grundirrtum der Eltern ist

    Ein Grundirrtum der Eltern ist,
    dass sie die Kinder als ihr Eigentum, ihre Leib- und Seeleneigenen betrachten, von denen und an denen
    zu zehren ihr Recht ist.

    Hedwig Dohm

    Wenn dein Sohn groß ist

    Wenn dein Sohn groß ist,
    mache einen Bruder daraus.

    Weisheit aus Arabien

    Um die Liebe euerer Eltern

    Um die Liebe eurer Eltern zu verstehen,
    müsst ihr selber Kinder aufziehen.

    Weisheit aus China



    Werbung

    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Eltern ::


    Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de