Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Martin Opitz


    Zitate, Gedichte, Werke von Martin Opitz (1597 – 1639), wurde 1627 geadelt zu Opitz von Boberfeld, deutscher Dichter.


    .................................................................................................................................


    Vom Abwesen seiner Liebsten

    Werd ich die wohl sehn / daß doch der Tag anbreche /
    Darinnen ich mein Lieb noch endlich schawen soll?
    Jhr laufft doch fort / fliegt weg als Wasserbäche:
    Weil jhr so langsam seyd so bin ich trawrens voll.
    weiterlesen… »

    Trost-Lied

    Zehnde von den Pierinnen,
    Vierdte Charis dieser ,
    Andre Venus, laß den Sinnen
    Keinen Fug zur :
    Die mit Threnen Saamen streuen,
    Werden frölich Korn abmeyen.
    weiterlesen… »

    Morgen will ich leben

    Kein Weiser, glaube mir, spricht: „Morgen will ich .“
    Der Morgen ist zu spät; heut ziemt sich’s anzuheben.

    Stets übe deine Kunst

    Stets übe deine Kunst,
    ist sie dir gleich bekannt:
    Das stärkt den Sinn,
    das Üben stärkt die Hand.

    Heuchelei

    Nimm dich vor Heuchelei der stillen Leut‘ in Acht!
    Am tiefsten ist ein Fluss, der kein‘ .

    Bindebrieff

    Diese Sitten, diese Gaben,
    Diese keusche Freundlichkeit,
    Welcher Glantz euch hat erhaben,
    Daß ihr Liebens würdig seyd,
    Uebertrifft der Sachen Preiß,
    Die man sonst zu finden weiß.
    weiterlesen… »

    Wenn du nicht Güter hast

    Wenn du nicht Güter hast und dennoch Leibeserben,
    bring‘ ihnen Künste bei, sich Güter zu erwerben.

    Gutes von sich selber

    Gutes von sich selber aus tun,
    das heißt .

    Die höchste Weisheit

    Die höchste ist es,
    nicht stets weise zu sein.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Martin Opitz ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de