Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Aphorismen – Sammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit



  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Trost


    Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Weisheiten rund um den Trost . Spruch, Weisheit, Zitat, Text auch ums trösten, Trostzitate, kurze Trostsprüche.


    .................................................................................................................................


    Es gibt nichts Schöneres als jemand

    Es gibt nichts Schöneres als jemand, der genau dann an die Türe klopft, wenn wir grade das Gefühl haben, von aller Welt verlassen zu sein …

    Nach der Zeit der Tränen

    Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer
    bleibt die Erinnerung.
    Die Erinnerung ist unsterblich
    und gibt uns Trost und Kraft.

    Autor unbekannt

    Es tut so gut, mal wieder hemmungslos zu weinen

    Es tut so gut, mal wieder hemmungslos zu weinen
    und nicht zu fragen, was wohl die anderen meinen.
    Sich einfach nur den Tränen überlassen
    und nicht versuchen, sich zu fassen.
    Dann braucht man eine Hand und ein Gesicht. Mehr nicht.

    Jedes gütige Wort

    Jedes gütige Wort
    ist wie ein von einem Sonnenstrahl getroffener Tautropfen.

    Indianische Weisheit

    In düsterer Nacht

    In düsterer Nacht
    macht auch das kleinste Glühwürmchen helle Freude.

    Weisheit aus China

    Wenn Wolken die Sonne verdunkeln

    Wenn Wolken die Sonne verdunkeln
    und nirgends erscheint dir Licht,
    dann lächle …
    und schon erstrahlt dein Gesicht.

    Das Grün der Wiesen erfreue deine Augen

    Das Grün der Wiesen erfreue deine Augen,
    das Blau des Himmels überstrahle deinen Kummer,
    die Sanftheit der kommenden Nacht
    mache alle dunklen Gedanken unsichtbar.

    Irischer Segenswunsch

    Man ist unzufrieden

    Man ist unzufrieden,
    wenn jemand, dem man doch selber den Abschied gegeben hat,
    sich bald tröstet

    Otto Flake

    Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer

    Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer
    bleibt die Erinnerung.
    Die Erinnerung ist unsterblich
    und gibt uns Trost und Kraft.

    Was auch kommen mag, sei ohne Sorgen

    Was auch kommen mag, sei ohne Sorgen!
    Nach jeder Nacht kommt ein neuer Morgen.
    In jedes Dunkel kommt mal ein Licht,
    das hell und strahlend durch Wolken bricht.

    Die Hoffnung gibt Dir Kraft zum Weiterleben

    Die Hoffnung gibt Dir Kraft zum Weiterleben.
    Die Liebe gibt die Stärke zur Überwindung der Trauer.
    Der Glaube ist das tröstende,
    durch Wolken strahlende Licht.

    Es ist so schwer, wenn sich der Mutter Augen schließen

    Es ist so schwer, wenn sich der Mutter Augen schließen,
    zwei Hände ruh`n, die einst so treu geschafft,
    wenn uns`re Tränen still und heimlich fließen,
    uns bleibt der Trost; Gott hat es wohl gemacht.

    Warum können Tiere wunde Seelen heilen ?

    Warum können Tiere wunde Seelen heilen ? Ganz einfach: Sie haben keinerlei Vorurteile, unterliegen keinem Schönheitsideal. Ihnen ist es gleichgültig, ob wir hübsch oder hässlich, mager oder fett, nach neustem Trend oder aus zweiter Hand gekleidet sind. Sie messen uns nicht an beruflichen Erfolgen, kennen keine IQ-Unterschiede, arm oder reich – egal! Ihnen genügen wir genauso, wie wird sind.
    Das haben sie jedem Menschen voraus.

    (Tanja M. Mayer)

    Wenn die Träne ein Heilmittel des Leidens wäre

    Wenn die Träne ein Heilmittel des Leidens wäre
    und den Weinenden vom Leid befreite,
    dann würden wir gern Gold umtauschen gegen Tränen.

    Philemon

    Freundschaft ist sicherlich

    Freundschaft ist sicherlich der beste Balsam für die Wunden einer enttäuschten Liebe.

    Jane Austen

    Hat dich ein bittres Leid getroffen

    Hat dich ein bittres Leid getroffen,
    so scheue nicht ein doppelt Müh’n;
    am schönsten pflegen Trost und Hoffen
    im Schweiß der Arbeit aufzublühn.

    Friedrich Julius Hammer

    Der hat noch immer Trost

    Der hat noch immer Trost gefunden,
    der ihn zu suchen war bereit.

    Friedrich Julius Hammer




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Trost ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Aphorismen – Sammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de