Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Privacy Manager

  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)




  • Sprüchetante auf Facebook
  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Friedrich Rückert



    Zitate & Gedichte von Friedrich Rückert (Pseudonyme: Freimund Raimar, Reimar oder Reimer, 1788-1866), deutscher Dichter und Übersetzer.


    .................................................................................................................................


    Nicht w a s du bist

    Nicht w a s du bist, ist, was dich ehrt.
    W i e du es bist,
    bestimmt deinen Wert

    Friedrich Rückert

    Des fremden Kindes heiliger Christ Friedrich Rückert (1788-1866)

    Es lauft ein fremdes Kind
    Am Abend vor Weihnachten
    Durch eine Stadt geschwind,
    Die Lichter zu betrachten,
    Die angezündet sind.
    weiterlesen… »

    Ein Festtag soll dich stärken…

    Ein Festtag soll dich stärken
    zu deines Werktags Werken,
    dass du an dein Geschäfte
    mitbringst frische Kräfte.
    weiterlesen… »

    Nie stille steht die Zeit

    Nie stille steht die Zeit, der Augenblick entschwebt,
    Und den du nicht benutzt, den hast du nicht gelebt.
    weiterlesen… »

    Du hattest kein Glück und ich hatte keins

    Du hattest kein Glück und ich hatte keins;
    wir nahmen einander, nun haben wir eins.
    weiterlesen… »

    Der Frost hat mir bereift des Hauses Dach

    Der Frost hat mir bereifet des Hauses Dach;
    Doch warm ist mir’s geblieben im Wohngemach.
    Der Winter hat die Scheitel mir weiß gedeckt;
    Doch fließt das Blut, das rote, durchs Herzgemach.
    weiterlesen… »

    Zum neuen Heime

    Zum neuen Heime wünschen wir,
    dass ihr glücklich und zufrieden seid.
    Zu eurem Einzug haben hier
    zwei Gaben wir bereit:
    weiterlesen… »

    Der Teufel hat die Welt verlassen

    „Der Teufel hat die Welt verlassen, weil er weiß, daß die Menschen selbst einander die Hölle heiß machen.“

    Friedrich Rückert

    Nicht der Mensch hat am meisten gelebt

    Nicht der Mensch hat am meisten gelebt,
    welcher die höchsten Jahre zählt,
    sondern derjenige, welcher sein Leben
    am meisten empfunden hat.

    Friedrich Rückert (1788 – 1866)

    Ich denk‘ an dich…

    Ich denk’ an dich, und meine Seele ruht
    In dem Gedanken aus an dich,
    Dem Schiffer gleich, der aus bewegter Flut
    Zum stillen Hafen rettet sich.
    Als wie am Tag ein wilder Vogel fliegt,
    Waldaus, Waldein, nach seiner Lust,
    weiterlesen… »

    Du bist die Rose meiner Liebe…

    Du bist die Rose meiner Liebe,
    Die Ros‘ auf meines Herzens Flur
    Es waren andre Blumentriebe
    Vorahnung meiner Rose nur.

    weiterlesen… »

    Trostlied für den Bauherrn

    Wie manche Kunst, man sagts nicht aus,
    muss helfen, um zu baun ein Haus!
    Die Kunde hab ich erst gewonnen,
    nachdem ich eins zu baun begonnen.
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Friedrich Rückert ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de