Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTokSprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante



  • ................................................................................................................................


    Friedrich Rückert



    Zitate & Gedichte von Friedrich Rückert (Pseudonyme: Freimund Raimar, Reimar oder Reimer, 1788-1866), deutscher Dichter und Übersetzer.


    .................................................................................................................................


    Weihnachten frisch und gesund

    Weihnachten frisch und gesund
    Im frohen Geschwisterrund,
    Am Neujahr mit blaßem Mund,
    An den drei Kön’gen im Grund.
    weiterlesen… »

    An Friedrich Rückert

    Du warst im Leben Unterthan und Christ
    Und mehr als einmal auch ein Erzphilister,
    Drum trauern, daß du schon gestorben bist,
    Noch heute alle Unterrichtsminister.
    weiterlesen… »

    Auf Erden gehest du und bist der Erden Geist

    Auf Erden gehest du und bist der Erden Geist;
    Die Erd erkennt dich nicht, die dich mit Blüten preist.
    weiterlesen… »

    Das eine

    Das eine, was du liebst, wird dir vom entzogen,
    Und um das andre hat die Ferne dich .
    Ein drittes lebt, und ist dir nah, und doch getrennt;
    Das ist die Trennung, die ein Herz am meisten brennt.

    Abschied nehmen

    Als ich Abschied nahm, als ich Abschied nahm,
    Waren Kisten und Kasten so schwer.
    Als ich wiederkam, als ich wiederkam,
    war alles leer.

    Mal innen dein Zimmer aus

    Mal innen dein Zimmer aus,
    dass sich daran dein Aug‘ erquicke;
    lass außen ungeschmückt dein Haus,
    dass es nicht reize Feindesblicke.

    ()

    Der Nachtigall Pfingstgesang

    Zu Pfingsten sang die Nachtigall
    nachdem sie Tau getrunken;
    die Rose hob beim hellen Schall
    das Haupt, das ihr gesunken!
    weiterlesen… »

    Du meine Seele, du mein Herz

    Du meine Seele, du mein Herz,
    Du meine Wonn‘, o du mein Schmerz,
    Du meine Welt, in der ich lebe,
    Mein Himmel du, darin ich schwebe,
    O du mein Grab, in das hinab
    Ich ewig meinen Kummer gab.
    weiterlesen… »

    Ich liebe dich, weil ich dich lieben muss

    Ich liebe dich, weil ich dich lieben muss;
    ich liebe dich, weil ich nicht anders kann;
    ich liebe dich nach einem Himmelsschluss;
    ich liebe dich durch einen Zauberbann.
    weiterlesen… »

    Wer sich behaglich fühlt zuhaus

    Wer sich behaglich fühlt zuhaus,
    der rennt nicht in die Welt hinaus.

    Dein Auge kann die Welt

    Dein Auge kann die Welt
    trüb oder hell dir machen.
    weiterlesen… »

    Füge dich der Zeit

    Füge dich der Zeit,
    erfülle deinen Platz
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Friedrich Rückert ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de