Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Berge



    Sprüche, Gedichte, Zitate, lustige Texte, Weisheiten rund um Berge. Spruch, Weisheit, Bergsprüche, Bergzitate und Berggedichte, Zitat englisch, Berg Gedicht kurz, Text Hügel.


    .................................................................................................................................


    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen

    Wege zu gehen, die steinig sind. zu ersteigen, die niemals enden wollen. Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem und . Der Wert eines liegt in seinem Charakter und in seinen Taten, nicht in seinem Äußeren oder in seinen Verhältnissen. Was und wer mir wichtig ist, werde ich in gut überdenken und entscheiden, denn mir wird keine Stunde zurückgegeben. Ich bin ich, werde nie ein anderer sein. Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben !

    Was kümmert es den Berg?

    Was kümmert es den Berg?
    Des Streben sollte mehr sein, als er greifen kann.
    Zu was wär‘ sonst der da?

    Die Blumen, die auf den Gipfeln der Berge blühen

    Die Blumen, die auf den Gipfeln der ,
    würden ihren Platz niemals mit der Gartenrose tauschen

    Sprichwort aus Armenien

    Das Gelobte Land

    Das Gelobte Land liegt immer jenseits der .

    Der sicherste Weg

    Der sicherste Weg,
    andern die des eigenen Wissens zu verbergen,
    ist, diese nicht zu überschreiten.

    Die Menschen unterscheiden

    Die unterscheiden sich durch das, was sie zeigen,
    und gleichen sich durch das, was sie verbergen.

    Paul ValËry

    Mit all der Mühe

    Mit all der Mühe,
    mit der wir manche unserer Fehler verbergen,
    könnten wir sie uns leicht abgewöhnen.

    Wer ein Vergehen übergeht

    Wer ein Vergehen übergeht,
    lädt zu neuen Fehltritten ein.

    Schlauheit ist die Kunst

    Schlauheit ist die ,
    eigene Fehler zu verbergen
    und die Schwächen anderer bloßzulegen.

    Wer eine Wahrheit verbergen will

    Wer eine verbergen will,
    braucht sie nur offen auszusprechen
    – sie wird einen ja doch nicht geglaubt.

    Zukunft – das war oft genug schon die Ausrede aller

    – das war oft genug schon die Ausrede aller,
    die weder noch hatten;
    und auch derer, die Vergangenheit und Gegenwart zu verbergen trachteten.

    Hinter allem menschlichen Leid türmen sich Berge von Unwissenheit

    Hinter allem menschlichen Leid türmen sich von Unwissenheit,
    riesige schwarze falschen Denkens, gespenstische des Fleisches.

    Auf einem Berge stehend

    Auf einem stehend umfassen wir die wie das Kind,
    das auf einen Stuhl gestiegen ist, um den Vater desto besser umarmen zu können.

    Durch Ausharren ebnen wir Berge

    Durch Ausharren ebnen wir ,
    setzen dem Meere und machen aus Steinen
    Städte und Paläste und Mauern.

    Bei einem Fluss ist das Wasser

    Bei einem Fluss ist das , das man berührt, das letzte von dem,
    was vorübergeströmt ist, und das erste von dem, was kommt.
    So ist es auch mit der .

    Gewitter im Gebirge

    Der Herr mit seiner Allmacht Hand
    Berührt der Gipfel,
    Da lagert sich, ein graues Band,
    Der Nebel um die Wipfel.
    weiterlesen… »

    Wenn man sich von den Bergen entfernt

    Wenn man sich von den Bergen entfernt,
    so erblickt man sie erst recht in ihrer wahren Gestalt;
    so ist es auch mit den Freunden.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Berge ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de