Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Grenzen


    Sprüche, Gedichte, Zitate, lustige Texte, Weisheiten rund um Grenzen. Spruch, Abgrenzung Weisheit, Zitat englisch, Gedicht kurz, Text um eine Grenze setzen, überschreiten.


    .................................................................................................................................


    Love recognizes no barriers.

    Love recognizes no barriers.

    Maya Angelou​

    Du kennst deine Grenzen erst, wenn du über sie hinausgewachsen bist.

    Du kennst deine erst, wenn du über sie hinausgewachsen bist.

    Träume kennen keine Grenzen.

    kennen keine .

    Ich kenne meine Grenzen. Ich überschreite sie ja oft genug.

    Ich kenne meine . Ich überschreite sie ja oft genug.

    Der menschlichen Erkenntnis sind Grenzen gesetzt …

    Der menschlichen Erkenntnis sind gesetzt,
    aber wir nicht wo diese liegen.

    Zuweilen stößt man in seinem Leben an Grenzen

    Zuweilen stößt man in seinem an . Dabei sieht es so aus, als wäre alles möglich. Doch mit einem Mal ist das eine Illusion. Wo eben noch die unbeschwert schien haben den verhangen. Hinter ihnen kann man die nur ahnen. Niemand kann sagen, wie lange sie bleiben. Doch es gibt die , so schwer und trübe die Wolken auch sein können, dass sie wieder weiterziehen. Dann kommt die Sonne zurück an den Himmel und du erfreust dich ihrer wärmenden Strahlen …

    Ich kenne meine Grenzen

    Ich kenne meine .
    Sie interessieren mich nicht,
    aber ich kenne sie.

    Warum muss Aschenbrödel um Mitternacht plötzlich weg ?

    muss Aschenbrödel um Mitternacht plötzlich weg ?
    … um uns daran zu erinnern, dass alles ein hat, auch die schönsten , alles seine hat und sokommt wie es richtig ist zu seiner .

    Warum klatscht die Prinzessin den Frosch an die Wand ?
    Um uns zu erinnern, dass es gibt, in dem was wir ertragen müssen und wir für diese Grenzsetzung selbst auch verantwortentlich sind.

    Warum schläft Dornrösschen 100 Jahre ?
    Damit wir verstehen, dass es manchmal mal eine dauert, um das zu erreichen, was wir uns am meisten wünschen.

    Warum sich die Schöne in das Biest ?
    Damit wir merken, dass es nicht wichtig ist, was jemand äußerlich darstellt, was zählt, ist die innere und der innere .

    Es ist nicht richtig, immer alles hinzunehmen

    Es ist nicht richtig, immer alles hinzunehmen. Denn es gibt , die verwechseln Gutmütigkeit mit und nutzen dich aus. Manchmal muss man im einfach bestimmte ziehen. Nicht, um Anderen weh zu tun, sondern um sich selbst vor Verletzung zu schützen.

    HÖRE ZU, REDE, LEBE, LIEBE …

    HÖRE ZU
    ohne Verteidigung
    REDE
    ohne Beleidigung
    LEBE
    ohne

    ohne .

    Liebe ist eine Entdeckungsreise ins Unendliche

    ist eine Entdeckungsreise ins Unendliche. Nur wer im Kreis geht, mag ihre Grenzenlosigkeit in ziehen

    Der Wert eines Menschen wird nicht daran gemessen

    Der Wert eines wird nicht daran gemessen, wie perfekt man ist. Vielmehr ist es, wie viele Herzen du berührst und wie vielen du ein ins Gesicht zaubern kannst, wie viele du traurig oder glücklich machst. Denn im kommt es nicht darauf an, welche Macken du hast, wie du aussiehst oder wer du bist. Sondern, dass jemand dich dafür schätzt, was du bist … dich so akzeptiert wie du bist und dich liebt. Also löse dich von solchen , diese existieren nur in deinem . Keiner ist perfekt. Halte den stets oben, denn du hast jedes Recht dazu.

    (Tanja M. Mayer)

    Weder Herkunft noch Geschlecht

    Weder Herkunft noch Geschlecht setzen dem Genie .

    Ringsherum Grenzen unseres Erkennens

    Ringsherum unseres Erkennens.
    Eingekapselt sind wir in die Schale unserer fünf Sinne, eingekapselt in Raum und .

    Hass ist

    ist grenzenlos.

    Die Naturforscher sind wie Menschen

    Die Naturforscher sind wie , welche die durch Schlüssellöcher ansehen. Jeder steht vor seiner Tür und sieht sein eigenes Stückchen , keiner das seines .

    Für den Maulwurf

    Für den Maulwurf ist die nicht größer und weiter
    als seine Gänge.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Grenzen ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de