Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante


  • Visual Statements


    ................................................................................................................................


    Neues vom: Donnerstag, 21. März 2013



    .................................................................................................................................

    Wir haben keinen Grund

    Wir haben keinen Grund,
    uns über etwas anderes zu beklagen als über uns selber

    Wenn ich Christi Diener bin

    Wenn ich Christi Diener bin, gilt mir einzig und allein das Zeugnis meines Gewissens immer mehr als der der ganzen Welt.

    Denn wie uns Nebel den noch so klaren Anblick der Sonne verdunkeln

    Denn wie uns Nebel den noch so klaren Anblick der Sonne verdunkeln, ohne uns doch ihren ganz und gar zu entziehen, so schickt uns im Unglück durch alles Dunkel hindurch Strahlen seiner Gnade, damit uns keinerlei Anfechtung in stürzen kann

    Ohne Ehe ist der Mensch überall

    Ohne Ehe ist der Mensch überall und nirgends zu Hause.

    Mutterangst und Mutterweh

    Mutterangst und Mutterweh
    bricht die Pforten der

    Das Weib trachtet

    Das Weib trachtet unendlich mehr danach,
    glücklich zu machen, als glücklich zu sein.

    Das Leben und die speziellen Verhältnisse

    Das Leben und die speziellen Verhältnisse fordern Entschlüsse, Handlungen, Entschiedenheit und Akkuratesse und ein frisches Herz.

    Wer von allen gehasst wird

    Wer von allen gehasst wird,
    kann nicht erwarten,
    lange zu leben.

    Jeder Augenblick im Leben

    Jeder Augenblick im Leben
    ist ein Schritt zum Tode hin.

    Man lindert oft sein Leid

    Man lindert oft sein Leid,
    indem man es erzählt.

    Bist du einmal gar zu traurig

    Bist du einmal gar zu ,
    weil das Leben ach so schaurig,
    dann bedenk, dass deine Sorgen spätestens schon übermorgen
    halb so schlimm wie heute scheinen
    und kein Anlass mehr zu .

    Was ist das Leben ?

    Was ist das Leben ?
    Es leuchtet auf wie ein Glühwürmchen in der Nacht.
    Es vergeht wie der Hauch des Büffels im Winter.
    Es ist wie der kurze Schatten, der über das Gras huscht
    und sich im Sonnenuntergang verliert.

    Indianische

    Unsere Zeit vergeht geschwind

    Unsere Zeit vergeht geschwind,
    nimm die , wie sie sind.
    Sind sie bös, lass sie vorüber,
    sind sie gut, dann freu dich drüber.

    Alle Klüfte, die zwischen Menschen entstehen können

    Alle Klüfte, die zwischen Menschen entstehen können,
    kommen von der Unaufrichtigkeit zwischen ihnen

    Mag der Mensch noch so oft in die Irre gehen

    Mag der Mensch noch so oft in die Irre gehen,
    den Weg zurück zum Herzen der Mutter kann er nicht verfehlen.

    Die Kunst duldet keine Vorbehalte

    Die Kunst duldet keine Vorbehalte,
    sondern fordert und ist ein einziges großes,
    freudig-schmerzliches und immer bedingungsloses .




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de