Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Bogumil Goltz


    Hier findest Du Sprüche, Zitate und Texte von Bogumil Goltz, (1801 – 1870), Essayist , westpreußischer Dichter und Erzähler.


    .................................................................................................................................


    Ohne Ehe ist der Mensch überall

    Ohne ist der Mensch überall und nirgends zu Hause.

    Mutterangst und Mutterweh

    Mutterangst und Mutterweh
    bricht die Pforten der

    Das Weib trachtet

    Das Weib trachtet unendlich mehr danach,
    zu machen, als zu sein.

    Das Leben und die speziellen Verhältnisse

    Das und die speziellen Verhältnisse fordern Entschlüsse, Handlungen, Entschiedenheit und Akkuratesse und ein frisches .

    Jedem sinnlichen Enthusiasmus

    Jedem sinnlichen Enthusiasmus folgt eine Ausnüchterung,
    jeder forcierten und Freundschaft:
    , , Missverständnisse und Überdruss.

    Wir können nun einmal

    Wir können nun einmal nicht alle Genies sein,
    die Genies sind die -Personen der Menschheit.

    Die Wahrheit ist die Grammatik

    Die ist die Grammatik des Lebens
    und die ein Examen mit Nr. 1.

    Die Phantasie nimmt uns sehr leicht auf ihre Flügel

    Die nimmt uns sehr leicht auf ihre Flügel,
    reduziert sich aber ebenso geschwind
    bei gewöhnlichen Naturen auf den sinnlichen Bodensatz.

    Kinder sind nicht nur Gegenstand der Erziehung

    sind nicht nur Gegenstand der , es sind himmlische Wegweiser, Muster, Engelsbilder des unverdorbenen Menschentums und einer heiligen Natur in uns.

    Das Gebet hat keinen Stil

    Das Gebet hat keinen Stil, keine gegebene, feste Form;
    es soll frei aus der herausgehen,
    wie und Klage, wie und .

    Es gibt keine Menschenkenntnis

    Es gibt keine Menschenkenntnis,
    die für alle Fälle und alle gegebenen Charaktere ausreicht,
    am wenigsten aber eine schnelle Erkenntnis,
    die lehr- und lernbar ist.

    Die Phantasie nimmt uns sehr leicht auf ihre Flügel

    Die nimmt uns sehr leicht auf ihre Flügel,
    reduziert sich aber ebenso geschwind
    bei gewöhnlichen Naturen auf den sinnlichen Bodensatz.

    Ein schönes, herrliches Weib

    Ein schönes, herrliches Weib, das unvermählt bleibt,
    ist eine stille und doch laute Anklage gegen alle Männer.

    Auf der Höhe des Lebens erblickt der Mensch

    Auf der Höhe des Lebens erblickt der Mensch sehr natürlich auch das Ende des Seins. Wer das Beste und Schönste genießt, fühlt eben in dem Augenblick, dass dieser nicht zum zweiten Mal wiederkehren kann.

    Die Liebe ist der Quell der Begeisterung

    Die ist der Quell der ,
    der , der Heldentaten, der Religionen.

    Musiker haben, wie die Philosophen

    Musiker haben, wie die Philosophen,
    einen bewunderungswürdigen Takt und für die Gesetze der idealen ,
    aber für die keine Herzenskraft und keinen Witz.

    Die Männer regieren die Welt

    Die Männer regieren die und die Frauen ihre Männer.
    Was wollen sie noch mehr?




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Bogumil Goltz ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de