Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Privacy Manager

  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)




  • Sprüchetante auf Facebook
  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Narr



    Sprüche, Gedichte, Zitate, lustige Texte, Weisheiten rund Narren. Spruch, Weisheit, Zitat, Gedicht kurz, Text ums Narr sein.


    .................................................................................................................................


    Das Narrenhaus ist ein Haus des Glücks

    Das Narrenhaus ist ein Haus des Glücks;
    denn es ist schon ein Glück,
    dass man den Narren ein Haus baut.
    Den klugen Leuten baut kein Mensch eins.

    Gottlieb Moritz Saphir

    Nichtstun ist die Weisheit derjenigen

    Nichtstun ist die Weisheit derjenigen,
    die den Untergang von Narren miterlebt haben.

    George Meredith

    Wäre ich nie ein Narr gewesen

    Wäre ich nie ein Narr gewesen,
    wo nähm ich jetzt die Weiheit her?

    Rudolf Otto Hermann Presber

    Narren poltern herein

    Narren poltern herein,
    wo Engel nicht aufzutreten wagen.

    Alexander Pope

    Nur der Weise kann Erfahrung

    Nur der Weise kann Erfahrung lehren,
    Die Narren macht sie niemals klug.

    Gottlieb Konrad Pfeffel

    Ein Tor erkennt, was er in Händen hält

    Ein Tor erkennt, was er in Händen hält,
    als trefflich erst, wenn es verloren ist.

    Sophokles

    Was sich ein Narr

    Was sich ein Narr in den Kopf gesetzt,
    das hält wie eine Schrift, die man in Marmor ätzt.

    Magnus Gottfried Lichtwer

    Ein Narr trifft allemal

    Ein Narr trifft allemal noch einen größeren an,
    der ihn nicht genug bewundern kann.

    Magnus Gottfried Lichtwer

    Wenn du versuchst

    Wenn du versuchst, den Menschen die Folgen ihrer Verrücktheit zu verschweigen,
    kommt dabei letzten Endes eine Welt voller Narren heraus

    Herbert Spencer

    Der Narr lebt arm

    Der Narr lebt arm,
    um reich zu sterben.

    Barthold Heinrich Brockes

    Ein Wortspiel ist ein glühendes Lockeneisen

    Ein Wortspiel ist ein glühendes Lockeneisen in der Hand der Narrheit,
    womit sie die Gedanken krümmt.

    E.T.A. Hoffmann

    Ich wollte lieben, ich wollte geliebt werden

    Ich wollte lieben, ich wollte geliebt werden.
    Also verliebte ich mich.

    Mit anderen Worten: Ich machte mich zum Narren.

    Albert Camus




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Narr ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de