Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen
    Vatertagsprüche

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Geburtstage sind ohne Frage wirklich schöne Tage ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Jahreszeiten

    Gedichte, Sprüche rund um die 4 Jahreszeiten – Sommer, Herbst, Frühling und Winter, Jahreszeitengedichte, Jahreszeitensprüche, Wintergedichte, Sommergedichte, Herbstgedichte, Frühlingsgedichte



    Vom Münster Trauerglocken klingen

    Vom Münster Trauerglocken klingen,
    vom Tal ein Jauchzen schallt herauf.
    Zur Ruh sie dort dem Toten singen,
    die Lerchen jubeln: Wache auf!
    Mit Erde sie ihn still bedecken,
    das Grün aus allen Gräbern bricht,
    die Ströme hell durchs Land sich strecken,
    der Wald ernst wie in Träumen spricht,
    und bei den Klängen, Jauchzen, Trauern,
    soweit ins Land man schauen mag,
    es ist ein tiefes Frühlingsschauern
    als wie ein Auferstehungstag.

    (Joseph von Eichendorff)

    Ohne Fastnachtstanz und Mummenspiel ist im Februar auch nicht viel.

    Ohne Fastnachtstanz und Mummenspiel
    ist im Februar auch nicht viel.

    Johann Wolfgang von Goethe

    Für mich gibt es nur zwei Jahreszeiten: Sommer und viel zu kalt.

    Für mich gibt es nur zwei Jahreszeiten:
    Sommer und viel zu kalt.

    Sommer ist …

    Sommer ist,
    wenn man die Bettdecke eigentlich nur noch dazu benötigt, dass die Innenseiten der Oberschenkel nicht ständig zusammenkleben …

    Das Wetter ist wie ich

    Das Wetter ist wie ich:
    Über 30 und heiß

    Sommer … Leben wird besser

    Sommer:
    Haare werden heller.
    Haut wird dunkler.
    Wasser wird wärmer.
    Drinks werden kälter.
    Musik wird lauter.
    Nächte werden länger.
    Leben wird besser <3

    Frühlingsanfang ist bald

    Frühlingsanfang ist bald, dann mache ich aus meinem Winterspeck einfach eine Frühlingsrolle …

    Was ich an Glück im Herzen trag, wird immer in mir bleiben

    Was ich an Glück im Herzen trag,
    wird immer in mir bleiben,
    und selbst an einem Wintertag
    kann es noch Blüten treiben.

    (Tanja M. Mayer)

    Frühling, Frühling!

    Frühling, Frühling!
    Welche Zunge vermöchte ihn auszusaugen,
    den Zauber, der schon im Worte liegt,
    und das Herz schlagen lässt voll süßer Sehnsucht
    und seliger Hoffnung.

    Sophie Alberti

    Frühling

    So hast du in Behutsamkeit
    Mit Lauben und mit Ranken
    Den Garten meiner Nacht umsäumt
    Jetzt lächeln die Gedanken.
    weiterlesen… »

    Es ist Frühling … Die Vögel tun’s …

    Es ist Frühling.
    Die Vögel tun’s.
    Die Bienen tun’s.
    Die Schmetterlinge tun’s.
    Ich möchte auch – aber ich kann nicht fliegen.

    Im Herbst steht in den Gärten

    Im Herbst steht in den Gärten
    die Stille für die wir keine Zeit haben.

    Victor Auburtin

    Ach, die liebe Wintersonne

    Ach, die liebe Wintersonne!
    Sie ist traurig wie eine glückliche Erinnerung.

    Gustave Flaubert

    Saatengrün, Veilchenduft, Lerchenwirbel

    Saatengrün, Veilchenduft, Lerchenwirbel,
    Amselschlag, Sonnenregen, linde Luft!
    Wenn ich solche Worte singe,
    braucht es dann noch große Dinge,
    dich zu preisen, Frühlingstag

    Ludwig Uhland

    Februar von Cäsar Otto Hugo Flaischlen

    Schon leuchtet die Sonne wieder am Himmel
    und schmilzt die Schneelast von den Dächern
    und taut das Eis auf an den Fenstern
    und lacht ins Zimmer: wie geht’s? wie steht’s?
    weiterlesen… »

    Verträumt und müde wie ein Schmetterling im September

    Verträumt und müde wie ein Schmetterling im September taumelt der Sommer das Gelände entlang.
    Altweiberfäden wirren sich um seine zerrissenen Flügel und die Blumen, die noch blühen, haben keinen Honig mehr.

    Cäsar Otto Hugo Flaischlen

    Gesegnet sei der Gott

    Gesegnet sei der Gott,
    der den Frühling und die Musik erschuf.

    Richard Wagner

    Im Frühling kehrt

    Im Frühling kehrt die Sonne in die Knochen zurück.

    Vergil






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Jahreszeiten ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.5
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte