Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    April | Aprilsprüche Aprilgedichte Aprilzitate Weisheiten Aprilwetter Sprichwörter Aprilscherze lustige Reime



    Sprüche, Gedichte, Zitate, lustige Texte, Weisheiten rund um den Monat April den 4. Monat des Jahres. Spruch, Weisheit, Zitat englisch, Gedicht kurz, Sprichwörter, Aprilsprüche, Aprilgedichte, Aprilzitate, Text auch Aprilwetter und Aprilscherze.


    .................................................................................................................................


    April, April, der macht was er will! Laßt Euch heute nicht verschaukeln … und falls es doch jemanden erwischt … lächeln

    April, April, der macht was er will! Laßt Euch heute nicht verschaukeln … und falls es doch jemanden erwischt …

    Der 1. April … Der einzige Tag des Jahres an dem Menschen tatsächlich überlegen, ob das wirklich stimmt, was sie im Internet lesen.

    Der 1. April …
    Der einzige Tag des Jahres
    an dem tatsächlich
    überlegen, ob das wirklich stimmt,
    was sie im Internet lesen.

    (Autor unbekannt)

    Der Garten des Herzens

    In meines Herzens Mitte blüht ein Gärtchen,
    verschlossen ist es durch ein kleines Pförtchen,
    zu dem den Schlüssel führt mein liebes ,
    mein Mädchen, mein Mädchen.
    weiterlesen… »

    Der Mensch, der gleicht dem Aprilwetter

    Der Mensch, der gleicht dem Aprilwetter,
    welches bald schön, bald wild, bald warm, bald kalt,
    bald trocken, bald nass, bald Sonne, bald , bald Riesel, bald Schnee, bald Blumen, bald Klee.

    Kalender

    Januar
    Der Reiche klappt den Pelz empor,
    und mollig glüht das Ofenrohr,
    Der Arme klebt, daß er nicht frier,
    sein Fenster zu mit Packpapier.
    weiterlesen… »

    April

    Wie der Südwind pfeift,
    In den Dornbusch greift,
    Der vor unserm Fenster sprießt.
    Wie der stürzt
    Und den Garten würzt,
    Und den ersten Frühling gießt.
    weiterlesen… »

    Glückwünsche zum Geburtstag

    Und ob der Maien stürmen will
    Mit Regenguß und Hagelschlag,
    Wie ein verspäteter April:
    Er hat doch einen schönen Tag.Hat einen Tag, der schlimme Mai,
    Viel lieber als das ganze Jahr,
    weiterlesen… »

    Zitronenfalter im April

    Grausame Frühlingssonne,
    Du weckst mich vor der Zeit,
    Dem nur in Maienwonne
    Die zarte Kost gedeiht!
    weiterlesen… »

    Die Liebe gleichet dem April Bald Frost

    Die Liebe gleichet dem April
    Bald Frost, bald fröhliche Strahlen,
    Bald Blüten im Herzen, in Thalen,
    Bald stürmisch und bald still:
    weiterlesen… »

    Bringt der April noch

    Bringt der April noch Schnee und Frost,
    gibt’s wenig Heu und sauren Most.

    Aprilgedicht

    Das ist die Drossel, die da schlägt,
    Der Frühling, der mein Herz bewegt;
    Ich fühle, die sich hold bezeigen,
    weiterlesen… »

    Den 1. April musst übersteh’n

    Den 1. April musst übersteh’n,
    dann kann dir manch Gut’s gescheh’n.

    Die Liebe gleichet dem April

    Bald Frost, bald fröhliche Strahlen,
    Bald Blüten im Herzen, in Thalen,
    Bald stürmisch und bald still:
    Bald heimliches Ringen und Sehnen,
    Bald , und Thränen,
    Im ewigen Schwanken und Wähnen,
    Wer weiß, was werden will.

    Franz Emanuel August Geibel
    (* 17. Oktober 1815 in Lübeck; † 6. April 1884)

    Für Börsenspekulanten von Mark Twain

    Für Börsenspekulanten ist der Februar einer der gefährlichsten Monate.

    Die anderen sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, Maerz, Juni, Dezember, August und Oktober.

    von

    Bauernregeln für den April

    • Der April, der April, der macht, was er will.
    • Bläst der April mit beiden Backen, ist genug zu jäten und hacken.
    • Wenn es der Teufel will, kommt der Frost noch im April.
    Bauernregeln für den Februar

    • Viel Nebel im Februar, viel das ganze Jahr.
    • Wenn’s im Hornung (Februar) nicht schneit, kommt die Kält zur Osterzeit.
    • Wenn der Nordwind im Februar nicht will, so kommt er sicher im April.



    Du befindest Dich in der Kategorie: :: April | Aprilsprüche Aprilgedichte Aprilzitate Weisheiten Aprilwetter Sprichwörter Aprilscherze lustige Reime ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de