Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Jens Peter Jacobsen



    Zitate, Texte, Sprüche von Jens Peter Jacobsen, (1847-1885) dänischer Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Es ist das große Traurige

    Es ist das große Traurige,
    daß eine stets allein ist.

    Der, der glaubt

    Der, der glaubt, hat keine Eile.

    Sie ahnen nicht

    Sie ahnen nicht, wie zart und rein das eines jungen Mädchens ist bis zur der ersten

    Licht übers Land

    übers Land, –
    Das ist’s, was wir wollen.

    Weshalb können wir denn nicht natürlich sein?

    Weshalb können wir denn nicht natürlich sein?
    Oh, ich weiß sehr wohl, uns fehlt nur der .

    Wenn du einen Menschen beurteilst

    Wenn du einen Menschen beurteilst,
    so beurteile ihn so, wie er war,
    als du ihn am meisten liebtest.

    Der Glaube an einen lenkenden, strafenden Gott

    Der an einen lenkenden, strafenden
    ist die letzte große Illusion der Menschheit,
    und was, wenn auch diese verloren ist?
    Dann ist sie klüger geworden – aber reicher, glücklicher?

    So stockte auch da

    So stockte auch da jenes Blutes Strom,
    Das einst gewohnt war zu rinnen,
    So bebten auch die Nerven zur Ruh,
    Und Nacht ward’s alle den Sinnen.
    weiterlesen… »

    Wie seltsam es ist

    Wie seltsam es ist, wenn man nach sich selbst hat.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Jens Peter Jacobsen ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de