Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Privacy Manager

  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)




  • Sprüchetante auf Facebook
  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Neues vom: Montag, 16. Juli 2012



    .................................................................................................................................

    Das Genie ist die Macht

    Das Genie ist die Macht,
    Gott der menschlichen Seele zu offenbaren.

    Franz Liszt

    Der Appetit

    Der Appetit kommt beim Essen.

    François Rabelais

    Grausam unter stillen Sternen

    Grausam unter stillen Sternen
    würgt das Leben dich kaputt.
    Heulst du? Laß dich nicht entkernen:
    Lachen ist dein Menschengut.

    François Rabelais

    Das Ei heute ist besser

    Das Ei heute ist besser
    als die Henne morgen.

    François Rabelais

    Vielleicht

    Religion: Das große Vielleicht.

    François Rabelais

    Nichts ist im Verstand

    Nichts ist im Verstand,
    was nicht vorher in der Wahrnehmung gewesen wäre.

    Thomas von Aquin

    Durch das Weinen

    Durch das Weinen fließt die Traurigkeit aus der Seele heraus.

    Thomas von Aquin

    Wer immer irgendetwas

    Wer immer irgendetwas unter dem Gesichtspunkt des Guten will,
    dessen Wille ist gleichförmig dem göttlichen Willen.

    Thomas von Aquin

    Mag auch das Böse sich

    Mag auch das Böse sich noch so sehr vervielfachen,
    niemals vermag es das Gute ganz aufzuheben.

    Thomas von Aquin

    Gesegnet sei der

    Gesegnet sei der, der nichts erwartet.
    Er wird nie enttäuscht werden.

    Alexander Pope

    Oberstes Gebot

    Ordnung ist des Himmels oberstes Gebot.

    Alexander Pope

    Zwei Dinge sind gleicherweise unerklärlich

    Zwei Dinge sind gleicherweise
    für den Verstand unerklärlich und kein Gegenstand,
    über den man nachdenken soll:
    Die Weisheit Gottes und der Wahnwitz der Menschen.

    Alexander Pope




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de