Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Ostersprüche
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    François Rabelais



    Zitate von François Rabelais, (1494 – 1553), französischer Arzt, Prosa-Autor der französischen Renaissance, Satiriker und Humanist .


    .................................................................................................................................


    Die Natur auffassen

    Die Natur auffassen und sie unmittelbar benutzen, ist wenig gegeben

    Ein Krieg ohne Geld

    Ein ohne Geld ist wie ein Blasebalg ohne .

    Die Gelehrten sind

    Die Gelehrten sind nicht immer die Gescheiteren.

    Der Appetit

    Der kommt beim Essen.

    Grausam unter stillen Sternen

    Grausam unter stillen Sternen
    würgt das dich kaputt.
    Heulst du? Laß dich nicht entkernen:
    ist dein Menschengut.

    Das Ei heute ist besser

    Das Ei heute ist besser
    als die Henne morgen.

    Vielleicht

    : Das große Vielleicht.

    Ich habe viele gekannt

    Ich habe viele gekannt, die nicht konnten,
    als sie wollten, denn sie hatten es nicht getan,
    als sie konnten.

    Eine gesunde Seele

    Eine gesunde kann nicht in einem trockenen wohnen.

    Ich schulde viel

    Ich schulde viel. Ich habe nichts.
    Den Rest vererbe ich den Armen.

    Mangelt im Beutel die Barschaft

    Mangelt im Beutel die Barschaft, fehlt es an allem.

    Weise ist

    Weise ist, wer auch von einem Irren noch etwas lernt.

    Man braucht im Leben nicht nur Geld allein

    Man braucht im nicht nur Geld allein,
    man braucht auch , ,
    von allem ich dir ein Stück!

    Francois Rabelais

    Ein Kind ist kein Gefäß

    Ein Kind ist kein Gefäß, dass gefüllt,
    sondern ein Feuer, das entzündet werden will.

    Ein schönes Weib

    Ein schönes Weib war immer rar,
    das nicht auch widerspenstig war.

    Wissenschaft ohne Gewissen

    Wissenschaft ohne
    bedeutet den Untergang der .

    Wenn ich trinke

    Wenn ich trinke, denke ich und wenn ich denke, trinke ich.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: François Rabelais ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de