Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen


  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Januar 2017
    M D M D F S S
    « Dez    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Geburtstage sind ohne Frage wirklich schöne Tage ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Kunstzitate


    .................................................................................................................................


    Es wird so viel über Musik gesprochen und so wenig gesagt

    Es wird so viel über Musik gesprochen und so wenig gesagt. Ich glaube überhaupt, die Worte reichen nicht hinzu, und fände ich, dass sie hinreichten, so würde ich am Ende keine Musik mehr machen.

    Felix Mendelssohn Bartholdy

    Nicht dem Wollen des Künstlers

    Nicht dem Wollen des Künstlers, sondern dem,
    was ihm auszusprechen gelungen ist,
    trägt die Nachwelt Rechnung.

    Franz Liszt

    Mit einem Bild

    Mit einem Bild möchte ich etwas Tröstliches sagen,
    so wie Musik tröstlich ist.

    Vincent van Gogh

    Die Kunst gehört …

    Die Kunst gehört keinem Lande an,
    sie stammt vom Himmel

    Michelangelo

    Um ein guter Maler zu sein

    Um ein guter Maler zu sein, braucht es vier Dinge:
    weiches Herz, feines Auge, leichte Hand
    und immer frisch gewaschene Pinsel.

    Anselm Feuerbach

    Der Bürger wünscht die Kunst üppig

    Der Bürger wünscht die Kunst üppig und das Leben asketisch;
    umgekehrt wäre es besser.

    Theodor W. Kunstvoll

    Sinn der Kunst

    Der Sinn der Kunst ist nicht,
    Übereinstimmung hervorzurufen,
    sondern zu erschüttern.

    Wilhelm Hasenclever

    Lern im Leben die Kunst

    Lern im Leben die Kunst, im Kunstwerk lerne das Leben,
    Siehst du das eine recht, siehst du das andere auch.

    Friedrich Hölderlin

    Die Kunst ist nicht unbewusstes Verhalten

    Die Kunst ist nicht unbewusstes Verhalten,
    sie ist bewusstes Fühlen.

    David Herbert Lawrence

    Die Natur führt den Künstler

    Die Natur führt den Künstler in die Einsamkeit,
    ich will unter den Menschen bleiben.

    Auguste Renoir

    Kunst ist eine Koproduktion

    Kunst ist eine Koproduktion zwischen Gott und Künstler.
    Je weniger der Künstler dabei tut, desto besser.
    weiterlesen… »

    Wenn man im Leben scheitert

    Wenn man im Leben scheitert, kann das gefährlich sein.
    Wenn man in der Kunst scheitert, ist das peinlich.

    Woody Allen

    Kunst, Kultur, Natur

    Kunst, Kultur, Natur
    und alles, was sich nicht rechnet,
    bereichern das Leben,
    lassen ahnen, wie heil sein ist.

    Else Pannek

    In der Kunst

    In der Kunst ist die Form alles, der Stoff gilt nichts.

    Heinrich Heine

    Lebenskunst

    Lebenskunst ist es,
    wenn ihr arbeitet, als würdet ihr kein Geld brauchen,
    liebt, als hätte euch noch nie jemand verletzt,
    tanzt, als würde keiner hinschauen,
    singt, als würde keiner zuhören,
    lebt, als wäre das Paradies auf Erden zu finden.

    Sprichwort / Weisheit aus Indien

    Kurzes Gedicht von Goethe

    Auch das ist Kunst, ist Gottesgaben
    aus ein paar sonnenhellen Tagen
    sich so viel Licht ins Herz zu tragen,
    dass wenn die Sonne längst verweht,
    das Leuchten immer noch besteht.

    (Goethe)

    Ars amandi

    Ars amandi – Liebeskunst

    Verhallet sind des Beiles Schläge

    Verhallet sind des Beiles Schläge

    Mit Gunst und Verlaub!

    Verhallet sind des Beiles Schläge,
    verstummt ist die geschwätzige Säge;
    drum preiset laut der Zimmermann
    – so gut wie er es eben kann –
    den herrlich schönen, stolzen Bau,
    der sich erhebt zum Himmelsblau,
    der unter unseres Meisters Hand
    zu aller Freude hier erstand.
    weiterlesen… »






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Kunstzitate ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.6.2
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte