Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Aphorismen – Sammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Dauer


    Sprüche, Aphorismen, Gedichte, Zitate, lustige Texte, Weisheiten rund um die Dauer. Spruch, Weisheit, Zeitdauer Zitat englisch, Gedicht kurz, Text ums überdauern.


    .................................................................................................................................


    Jeder Politiker sieht auf …

    Jeder Politiker sieht auf die Dauer so aus, wie er ist.

    Helmut Schmidt

    Warum muss Aschenbrödel um Mitternacht plötzlich weg ?

    Warum muss Aschenbrödel um Mitternacht plötzlich weg ?
    … um uns daran zu erinnern, dass alles ein Ende hat, auch die schönsten Träume, alles seine Zeit hat und sokommt wie es richtig ist zu seiner Zeit.

    Warum klatscht die Prinzessin den Frosch an die Wand ?
    Um uns zu erinnern, dass es Grenzen gibt, in dem was wir ertragen müssen und wir für diese Grenzsetzung selbst auch verantwortentlich sind.

    Warum schläft Dornrösschen 100 Jahre ?
    Damit wir verstehen, dass es manchmal mal eine Ewigkeit dauert, um das zu erreichen, was wir uns am meisten wünschen.

    Warum verliebt sich die Schöne in das Biest ?
    Damit wir merken, dass es nicht wichtig ist, was jemand äußerlich darstellt, was zählt, ist die innere Schönheit und der innere Reichtum.

    Wer das Vergnügen mit dem Glück verwechselt

    Wer das Vergnügen mit dem Glück verwechselt,
    wird nie viel länger glücklich sein,
    als das Vergnügen dauert …

    Die Glücklichen bedauern die Kürze der Tage

    Die Glücklichen bedauern die Kürze der Tage,
    die Traurigen ermüden vom Schleichen der Jahre.
    Wer aber frei ist von Freude und Leid,
    für den gilt nicht „kurze“ noch „lange“ Zeit.

    asiatische Weisheit

    Wie lange soll der Urlaub dauern?

    Wie lange soll der Urlaub dauern?
    So lange, dass der Chef Sie vermisst,
    aber nicht so lange, bis er entdeckt,
    dass er auch ohne Sie recht gut auskommen kann.

    Sprichwort aus der Schweiz

    Was vergänglich ist und dem Zufall unterworfen

    Was vergänglich ist und dem Zufall unterworfen, kann nie Quelle des Glücks sein; man darf das Glück, wenn es von Dauer sein soll, nicht mit dem notwendigerweise flüchtigen Vergnügen verwechseln. Wir müssen also das Glück in den unzerstörbaren Dingen suchen.

    Sully Prudhomme

    Was mit Gewalt gewonnen wird

    Was mit Gewalt gewonnen wird,
    hat keine Dauer

    Oliver Cromwell

    Nur die Arbeit

    Nur die Arbeit,
    und zwar die uneigennützige Arbeit für ein ideales Ziel
    gibt dauernde Befriedigung.

    Hermann Ludwig Ferdinand von Helmholtz

    Man ist nur einmal jung

    Man ist nur einmal jung.
    Aber wie lange dieses eine Mal dauert,
    das ist die Frage.

    Sprichwort aus Amerika

    Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig

    Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
    Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.

    Albert Einstein

    Aber Glück hat auf die Dauer

    Aber Glück hat auf die Dauer
    doch zumeist wohl nur der Tüchtige.

    Helmuth James Graf von Moltke

    Die Mode ist eine charmante Tyrannei

    Die Mode ist eine charmante Tyrannei von kurzer Dauer.

    Zenon von Kition

    Wer von allen weiß, wie lange Kindheit dauert?

    Wer von allen weiß, wie lange Kindheit dauert? Bei manchen Wesen ist sie früh verloren; bei manchen dauert sie das ganze Leben.

    Paul Keller

    Keine wahre und dauernde Liebe

    Keine wahre und dauernde Liebe kann ohne Achtung bestehen;
    jede andere zieht Reue nach sich
    und ist einer edlen Sache unwürdig.

    Johann Gottlieb Fichte

    Die Zeit kommt aus der Zukunft

    Die Zeit kommt aus der Zukunft, die nicht existiert,
    in die Gegenwart, die keine Dauer hat,
    und geht in die Vergangenheit, die aufgehört hat zu bestehen.

    Augustinus

    Was keine zeitweilige Pause

    Was keine zeitweilige Pause kennt,
    ist nicht dauerhaft.

    Ovid

    4 Dinge dürfen uns nicht blenden

    Vier Dinge dürfen uns nicht blenden:
    Die Vertraulichkeit des Fürsten,
    die Schmeichelei der Damen,
    das Lächeln des Feindes
    und die Wärme des Winters;
    denn sie sind von kurzer Dauer.

    orientalische Weisheit




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Dauer ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate, Texte, Aphorismen – Sammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de