Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Arbeit & Beruf


    Sprüche, Zitate, Texte rund um den Job, Arbeit, Chef, Spruch 1. Arbeitstag, Ausbildungsbeginn, Abschied Kollegen, Rente, Pension, das Studium, auch um Erfolg.



    Wo Unternehmen streng hierarchisch geführt werden

    Wo Unternehmen streng hierarchisch geführt werden,
    steht es schlecht um die eigene
    und das eigene Mit-Denken aller Mit-Arbeiter für das Ganze.
    weiterlesen… »

    Wer das Höchste gewinnen will

    Wer das Höchste gewinnen will,
    muss das Höchste bieten

    Wenn man früher unfähig war

    Wenn man früher unfähig war, wurde man Fotograf.
    Heute wird man Abgeordneter.

    Es ist eine meiner Überzeugungen

    Es ist eine meiner Überzeugungen,
    dass man für das Gemeinwohl arbeiten muss,
    und dass man sich im selben Maße,
    in dem man dazu beigetragen hat, fühlen wird.

    Fortschritt besteht nicht darin

    besteht nicht darin,
    dass wir in einer bestimmten Richtung unendlich weiterlaufen,
    sondern dass wir einen Platz finden,
    auf dem wir wieder eine lang stehen bleiben können.

    Wollte man warten, bis man etwas so gut könnte

    Wollte man , bis man etwas so gut könnte,
    dass niemand etwas daran auszusetzen fände,
    brächte man nie etwas zuwege.

    Nur wer etwas leistet

    Nur wer etwas leistet,
    kann sich etwas leisten.

    Michael

    Wer einen Tag vollendet hat

    Wer einen Tag vollendet hat in irgendeinem Tagewerk,
    der hat einen Acker bestellt für die Ewigkeit

    Die Faulheit wird schon

    Die wird schon
    durch die bestraft.

    Entweder kommst du heute eine Stufe höher

    Entweder kommst du heute eine Stufe höher,
    oder du sammelst deine Kräfte,
    damit du morgen höher steigst.

    Ist es nicht sonderbar?

    Ist es nicht sonderbar?
    Da sagen Millionen junger Frauen:
    „Wir lassen uns nichts mehr diktieren!“,
    und dann gehen sie hin und werden Stenotypistinnen.

    Oh wie lieb ist die Arbeit

    Oh wie lieb ist die Arbeit,
    wenn man dabei an etwas Liebes zu denken hat
    und sicher ist, am mit ihm zusammen zu sein.

    Der Mensch ist bereit, für jede Idee zu sterben

    Der Mensch ist bereit, für jede Idee zu sterben,
    vorausgesetzt, dass ihm die Idee nicht ganz klar ist.

    Wie schade, dass alle Menschen

    Wie schade, dass alle , die wissen, wie man dieses Land regiert,
    keine haben, weil sie Taxis fahren müssen oder anderen die Haare schneiden.

    Der Beruf ist eine Schutzwehr

    Der Beruf ist eine Schutzwehr,
    hinter welche man sich erlaubterweise zurückziehen kann,
    wenn Bedenken und allgemeiner Art einen anfallen.

    Unsere Pflichten

    Unsere ,
    das sind die Rechte anderer auf uns.

    Der, der mit seinen Händen arbeitet, ist ein Arbeiter

    Der, der mit seinen Händen arbeitet, ist ein Arbeiter.
    Der, der mit seinen Händen und mit seinem Kopf arbeitet, ist ein Handwerker.
    Der, der mit seinen Händen, seinem Kopf und seinem Herzen arbeitet, ist ein Künstler.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Arbeit & Beruf ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de