Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTokSprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante



  • ................................................................................................................................


    Christa Schyboll



    Hier findest Du Sprüche und Zitate von Christa Schyboll, deutsche Journalistin.

    Angela Christine Schyboll wurde 1952 in Sinzig geboren, arbeitete als Presse- und Vorstandsassistentin sowie als Redakteurin und Sachbearbeiterin viele Jahre im Bereich Presse und Eventmanagement in verschiedenen Institutionen. Heute arbeitet sie als Kolumnistin und freie Autorin. Sie engagierte sich lange Jahre in Umwelt- und Friedens-Gruppen und war bis zur Abschaffung der Wehrpflicht zum 1. Juli 2011 25 Jahre lang ehrenamtlich Kriegsdienstverweigerungsberaterin. Ihr schriftstellerisches Schaffen ist in über 30 verschiedenen Büchern und Anthologien dokumentiert (Lyrik, Prosa, Aphorismen, Satiren und Kurzgeschichten).

    Homepages der Autorin:

    http://acschyboll.wix.com/autorin#!home/mainPage

    http://www.facebook.com/schyboll


    .................................................................................................................................


    Manche Ingenieure sind Menschen, die mit ihrem technischen Verstand niemals über die Hürde eines Legobaukastens gesprungen sind. (Christa Schyboll)

    Manche Ingenieure sind Menschen, die mit ihrem technischen Verstand niemals über die Hürde eines Legobaukastens gesprungen sind.

    Begierden aller Art haben die Angewohnheit

    Begierden aller Art haben die Angewohnheit, ähnlich gemein und hinterlistig auf der Lauer zu liegen wie spitzzahnige Gartenharken, die man irgendwo im hohem Unkraut vergessen hat.

    Legt sich eine sehr gute Idee auf eine bereite mentale Zungenspitze

    Legt sich eine sehr gute Idee auf eine bereite mentale Zungenspitze, ist es günstig, wenn der Mund in diesem Augenblick nicht mit Kauen beschäftigt ist und dann statt schlauer Worte, nur Brocken heraus krümelt.

    Hält man die eigene Kleinheit für den Regelfall

    Hält man die eigene Kleinheit für den Regelfall des eigenen Lebens, so ist man gut beraten, endlich soviel eigene Größe zu entwickeln, dass der Kleinheit durch die das neue Wachstum der Innenraum entzogen wird.

    Wer bereits am Rand der Welt steht

    Wer bereits am Rand der Welt steht und dabei mit klarem Blick in den Abgrund schaut, entdeckt nicht selten dann auch den Sinn des absichtslosen Spieles allen Seins.

    So der Wandel edler ist als die Stetigkeit

    So der Wandel edler ist als die Stetigkeit, so ist die Bewegtheit einer vorzuziehen. Schöpft man dann aber wieder aus der die für den notwendigen Wandel, so bleibt die Stetigkeit eine Voraussetzung für die Bewegtheit.

    Entweicht erst einmal die Luft

    Entweicht erst einmal die Luft aus unseren falschen Vorstellungen,
    ist vorübergehend zunächst einmal mit heftigem Smog zu rechnen.

    Die Psyche ist ein glattes Parkett

    Die Psyche ist ein glattes Parkett, auf dem die oft nur hilflos rutschen können.

    Psychologen, die Patienten mit einem heillos verhedderten Ariadnefaden

    Psychologen, die Patienten mit einem heillos verhedderten Ariadnefaden in der Seele therapieren müssen, erkennen nicht selten am der , dass es sich um eine emotionale Knäuelverfilzung handelt, aus der nichts Sinnvolles mehr zu stricken ist.

    Da die Frage nach dem individuellen Todeszeitpunkt

    Da die Frage nach dem individuellen Todeszeitpunkt in manchen Fällen merkwürdig offen ist, könnte man ja auch einmal in Erwägung ziehen, ob es dem Verstorbenen lediglich zu lästig war, einfach weiter zu atmen.

    Manche Geschwülste im lebenden Menschen

    Manche Geschwülste im lebenden Menschen sind bereits so antik, dass sie korrekter Weise ins Pathologiemuseum entsorgt werden müssten.

    Unsere Erinnerungen wirken manchmal

    Unsere Erinnerungen wirken manchmal wie ausgefranste Fragmente aus einem ehemals schön gestanzten Erlebnisblock.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Christa Schyboll ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de