Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Wochenende Grüße
    Freundschaftsgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Montagssprüche
    Liebeserklärungen
    WhatsApp Status
    Twitter Spruch
    60. Geburtstag
    Trauersprüche
    Wettersprüche
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Archiv: Mai 2010



    .................................................................................................................................

    Der Mai ist gekommen

    1. Der Mai ist gekommen,
    Die schlagen aus,
    Da bleibe, wer Lust hat,
    Mit Sorgen zu Haus!
    Wie die Wolken wandern
    Am himmlischen Zelt,
    So steht auch mir der Sinn
    In die weite, weite Welt.
    weiterlesen… »

    Die Existenz des Weihnachtsmannes

    „Die Existenz des Weihnachtsmannes ist wahrscheinlicher als Steuersenkungen nach der Bundestagswahl.“

    Tarek Al-Wazir deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

    Es gibt kein Land auf der Welt

    „Es gibt kein Land auf der Welt, in dem es offenbar schwerer ist, zu senken, als zu erhöhen. Das gibt es nur in .”

    Guido Westerwelle Quelle: FOCUS

    Jedes Mal, wenn sich wieder ein Top-Manager

    „Jedes Mal, wenn sich wieder ein Top-Manager als vermeintlicher Abkassierer entpuppt, sollte man neben sein Foto Bilder der Aufsichtsräte stellen, die vorher genickt haben.”

    Ralph Dommermuth Gründer und Vorstandsvorsitzender der United Internet AG
    Quelle: DER SPIEGEL

    Wer in einem Testament nicht bedacht worden ist

    Wer in einem Testament nicht bedacht worden ist, findet Trost in dem Gedanken, dass der Verstorbene ihm vermutlich die Erbschaftssteuer ersparen wollte.

    (1921-2004)

    Beim Steuereintreiben wie beim Schafscheren

    Beim Steuereintreiben wie beim Schafscheren soll man , wenn die Haut kommt.

    Austin O’Malley (1858-1932)

    Backe, backe, Kuchen, Der Bäcker hat gerufen

    Backe, backe, ,
    Der Bäcker hat gerufen!
    Wer will gute Kuchen backen,
    Der muß haben sieben Sachen:
    weiterlesen… »

    Der Mai ist gekommen, wie lustig ist das

    Der Mai ist gekommen,
    wie lustig ist das.
    Es grünet jetzt alles,
    die Bäum‘ und das Gras.
    weiterlesen… »

    Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün

    Komm, lieber Mai, und mache
    die wieder grün,
    und laß uns an dem Bache
    die kleinen Veilchen blühn!
    weiterlesen… »

    Ich freue mich, wenn ich dich seh

    Ich freue mich,
    wenn ich dich seh.
    Ich finde dich so nett,
    schenke dir mein
    H und E,
    mein R und mein Z.

    Mein Vater ist ganz anders; so war er nie zuvor

    Mein Vater ist ganz anders;
    so war er nie zuvor.
    Er spielt mit mir. Er kann das.
    Und liest mir Bücher vor.
    weiterlesen… »

    Lieber Vati, hör´mal zu

    Lieber Vati, hör´mal zu:
    niemand ist so lieb wie du!
    Drum gebe ich dir zum Schluss;
    einen ganz, ganz, dicken !

    kurzes Vatertagsgedicht

    Lieber Papa!
    Ich lieb` dich so fest
    wie der Baum seine Äst,
    wie der Himmel seine Stern,
    grad so hab ich dich gern!

    Zwei Bekannte treffen sich mit ihrem Hund auf der Straße

    Zwei Bekannte treffen sich mit ihrem Hund auf der Straße:
    „Mag Ihr Hund auch kleine Kinder?“
    „Ja, aber ich gebe ihm trotzdem was vom Metzger!“

    Papa, ich muss dich gleich mal unter drei Augen sprechen

    „Papa, ich muss dich gleich mal unter drei Augen sprechen.“
    „Du meinst wohl unter vier?“
    „Nein, du musst mal wieder ein Auge zudrücken!“

    Der Weg vom Umkleideraum bis zum Ring

    „Der Weg vom Umkleideraum bis zum Ring ist aber sehr weit, schimpft der Boxer“.
    Tröstet ihn sein Gegner: „Mach dir nichts draus, zurück wirst du sowieso getragen.“

    Lieder kann ich noch nicht singen

    Lieder kann ich noch nicht singen,
    aber Blumen kann ich bringen!
    Bin nur ein Dreikäsehoch,
    aber Danken will ich doch.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de