Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: John Locke


    Zitate von John Locke (1632-1704), englischer Philosoph.


    .................................................................................................................................


    Die Stärke unserer Überzeugung

    Die unserer Überzeugung
    ist kein für ihre Richtigkeit

    Die Neugierde der Kinder

    Die Neugierde der Kinder ist der Wissensdurst nach Erkenntnis, darum sollte man diese in ihnen fördern und ermutigen

    Der Glaube kann uns

    Der kann uns niemals von etwas überzeugen,
    was unserer Erkenntnis zuwiderläuft.

    Den Schuldigen zu schonen

    Den Schuldigen zu schonen,
    ist gegen den Unschuldigen

    Glück und Unglück sind Namen

    Glück und Unglück sind Namen für Dinge,
    deren äußerste Grenzen wir nicht kennen.

    Das Lesen versieht den Geist

    Das versieht den nur mit dem Material für das ; erst das das Gelesene zu unserem

    Was unsere Gedanken erfassen

    Was unsere erfassen, ist, verglichen mit dem,
    was sie nicht fassen können, kaum ein Punkt, fast nichts.

    Wie viele Trugschlüsse und Irrtümer

    Wie viele Trugschlüsse und Irrtümer
    gehen auf Kosten der Wörter
    und ihrer unsicheren oder missverstandenen .

    Arbeit um der Arbeit willen

    Arbeit um der Arbeit willen ist gegen die menschliche .

    Wer will, dass sein Sohn Respekt vor ihm

    Wer will, dass sein vor ihm und seinen Anweisungen hat, muss selbst große Achtung vor seinem haben

    Die größte Kunst

    Die größte ist, den Kindern alles,
    was sie tun oder sollen, zum Spiel zu machen

    Was sich die Menschen einbilden

    Was sich die Menschen einbilden, ist gleichgültig.
    Lediglich die Erkenntnis der Dinge ist von .
    Sie allein unsere Schlussfolgerungen wertvoll.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: John Locke ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de