Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren


  • Karten & Co

  • Geburtstagszeitung
    Schulabschluss
    30. Geburtstag
    Verlobungssprüche
    Liebestexte
    Hochzeitseinladung
    Geburtstagssprüche
    18 Geburtstag
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Kurze Liebesgedichte
    WhatsApp Status
    Zum Ehejubiläum

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Juli 2017
    M D M D F S S
    « Jun    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Geburtstage sind ohne Frage wirklich schöne Tage ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Demut

    Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte rund um die Demut, ums demütig sein oder auch jemanden zu demütigen.


    .................................................................................................................................


    Oft schmerzt uns

    Oft schmerzt uns, wenn wir betrogen wurden,
    noch mehr die Demütigung als der Verlust.

    Otto Weiss

    Gewisse Leute fühlen sich

    Gewisse Leute fühlen sich überall gedemütigt,
    wo sie nicht frech sein dürfen.

    Otto Weiss

    Seid stolz dem Bösen gegenüber

    Seid stolz dem Bösen gegenüber und demütig im Guten,
    standhaft in der Erfüllung des Rechten
    und furchtsam vor dem Antlitz der Gerechtigkeit.

    Hermann Stehr

    Und doch ist selbst die größte Sammlung des Weltgeistes

    Und doch ist selbst die größte Sammlung des Weltgeistes,
    das Zusammentragen der wichtigsten Gedankengüter,
    nur ein lächerlicher Ausschnitt aus der Unendlichkeit des Geistes selber.
    Also bedenke in Demut, mein Freund.

    Nikolaus von Kues

    Ich vermag nicht einzusehen

    Ich vermag nicht einzusehen, wie man Demut ohne Liebe
    oder Liebe ohne Demut habe oder haben könne.

    Theresia von Avila

    Demut soll nie etwas anderes sein

    Demut soll nie etwas anderes sein als die Verneinung von Hochmut.
    Sonst wird sie Kleinmut.

    Ludwig Marcuse

    Demut ist keine Tugend

    Demut ist keine Tugend, das heißt,
    sie entspricht nicht der Vernunft.

    Baruch de Spinoza

    Wahre Herzensdemut

    Wahre Herzensdemut kann nur der Gedanke an Gott
    und der Blick in die große Natur geben.

    Karl Julius Weber

    Den Stolz hat Gott

    Den Stolz hat Gott noch stets vernichtet
    und Demut immer aufgerichtet.

    Karl Immermann

    Demut und Bescheidenheit

    Keine Begriffe werden mehr verwechselt
    als Demut und Bescheidenheit.

    Karl Immermann

    Jedes Menschen Last und jedes Kraft ist gewogen

    Jedes Menschen Last
    und jedes Kraft ist gewogen;
    Nie zuviel legt auf einen
    der herzenkennende Prüfer;
    weiterlesen… »

    Friede macht Reichtum

    Friede macht Reichtum, Reichtum macht Übermut,
    Übermut bringt Krieg, Krieg bringt Armut,
    Armut macht Demut, Demut macht wieder Frieden.

    Johann Geiler von Kayserberg

    Nachtgewitter

    Der runde, rote Mond rollt
    auf schwarzen Wolken her.
    Die Nacht ist schwül, die Nacht ist schwer,
    sie zittert, wenn hinterm Wald heraus
    das Wetter grollt.
    weiterlesen… »

    Dankgebet für Glückliche

    Viel zu gering bin ich, o Herr,
    Der Vaterhuld, womit du mehr
    Als Tausende mich segnest.
    Du wähltest selbst dieß Los für mich;
    Was ist’s, daß du so väterlich
    Vor Andern mir begegnest?
    Alles, was ich von dir habe,
    Jede Gabe,
    Jeder Segen
    Strömt mir unverdient entgegen.
    weiterlesen… »

    Liebe ist die stärkste Macht der Welt

    Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.

    Mahatma Gandhi

    An meine Mutter von Heinrich Heine (1797-1856)

    An meine Mutter von Heinrich Heine

    Ich bin’s gewohnt, den Kopf recht hoch zu tragen,
    Mein Sinn ist auch ein bißchen starr und zähe;
    Wenn selbst der König mir ins Antlitz sähe,
    Ich würde nicht die Augen niederschlagen.

    weiterlesen… »






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Demut ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Harald Schmidt Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.8
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte