Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Glückwunschtexte
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Hermann Stehr



    Hier findest Du Sprüche, Zitate und Texte von Hermann Stehr, (1864 – 1940), Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Jedes Kind ist ein unbekannter Erdteil

    Jedes Kind ist ein unbekannter Erdteil,
    nie ganz zu entdecken,
    in dem man sich nur mit Liebe zurechtfinden kann.

    Der Umweg übers Reden

    Der Umweg übers Reden
    ist die gebräuchlichste und sicherste Art Schweigsamkeit,
    mit der sich vor andern verbergen.

    Wer durch Dornengestrüpp hat gehen müssen

    Wer durch Dornengestrüpp hat gehen müssen, lernt,
    wie Dornen verwunden, und tut die an ihm hängengebliebenen ab,
    damit sie anderen nicht schaden

    Das Brot der Heimat

    Das Brot der Heimat nimmt kein ,
    und die davon essen,
    bekommen goldene Herzen voll und .

    Durch das Unrecht

    Durch das Unrecht, das wir anderen zufügen,
    entehren wir uns selbst

    Lüge, von Hunderten

    , von Hunderten wiederholt,
    wird nicht .

    Ohne Seele wäre die Welt

    Ohne Seele wäre die Welt
    ein Haufen Kehricht.

    Unsere eigenen Fehler sind der Grund

    Unsere eigenen Fehler sind der Grund,
    andere uns Schaden zufügen können.
    Denn wo keine Tür ist, da ist auch kein Eingang.

    Nur wer den Mut hat

    Nur wer den Mut hat, alle Tage ein anderer zu sein,
    bleibt immer derselbe.

    Seid stolz dem Bösen gegenüber

    Seid dem Bösen gegenüber und demütig im Guten,
    standhaft in der Erfüllung des Rechten
    und furchtsam vor dem Antlitz der .

    Die Hand, mit der du einem

    Die Hand, mit der du einem andere wehe tust,
    verwundet dich am meisten.

    Die Menschenseele

    Die Menschenseele ist ein Bild,
    mit welchem sich selbst betrachtet.

    Mit dem Menschen

    Mit dem ist es wie mit dem Baum:
    er wächst von innen her und verdorrt auch so.

    Du bist in jedem Augenblick

    Du bist in jedem Augenblick der Wanderer,
    der über den eigenen Weg zu entscheiden hat.

    Der Zorn ist die Stärke

    Der ist die der Dummen und Schwachen.
    Der große, gewaltige Mann ist milde.

    Seid gütig miteinander

    Seid gütig miteinander, denn lieblose
    wandern auch im immer durch Trümmer.

    Die Rachsucht

    Die Rachsucht ist die der Gemeinen.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Hermann Stehr ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de