Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen


  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Januar 2017
    M D M D F S S
    « Dez    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Wenn die Hochzeitsglocken läuten ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Zitate

    Zitatesammlung online, Zitat des Tages zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen



    An einem Rausch

    An einem Rausch ist das schönste der Augenblick,
    in dem er anfängt.

    Claude Tillier

    Unverschämtheit ist die Waffe derer

    Unverschämtheit ist die Waffe derer,
    welche die geschmeidige Gerte des Spottes
    nicht zu handhaben wissen

    Claude Tillier

    Heiraten ist die erste Dummheit

    Heiraten ist die erste Dummheit, die man begeht,
    wenn man erwachsen geworden ist.

    Karl Friedrich Wilhelm Wander

    Von der Freiheit kann man auch nicht ein Stückchen abschneiden

    Von der Freiheit kann man auch nicht ein Stückchen abschneiden, weil die Freiheit sich sofort in diesem Stückchen zentralisieren würde.

    Michail Bakunin

    Die Lust der Zerstörung

    Die Lust der Zerstörung
    ist gleichzeitig eine schaffende Lust.

    Michail Bakunin

    Die meisten Deutschen

    Die meisten Deutschen haben nur ein Gebet:
    Herr, unsere tägliche Illusion gib uns heute.

    Gustav Stresemann

    Für den Sieger bedeutet der Frieden

    Für den Sieger bedeutet der Frieden die Aufrechterhaltung
    seiner Machtstellung, die der Sieg ihm verliehen hat.

    Gustav Stresemann

    Wer von allen gehasst wird

    Wer von allen gehasst wird,
    kann nicht erwarten,
    lange zu leben.

    Pierre Corneille

    Wir können nun einmal

    Wir können nun einmal nicht alle Genies sein,
    die Genies sind die Luxus-Personen der Menschheit.

    Bogumil Goltz

    Niemand ist eine Insel

    Niemand ist eine Insel,
    jeder ist Teil des menschlichen Kontinents.

    John Donne

    Dafür bin ich ein Mann

    Dafür bin ich ein Mann,
    dass ich aushalte in dem, was ich begonnen,
    dass ich einstehe mit Leib und Leben
    für das Trachten meines Geistes.

    Heinrich Laube

    Die Leidenschaften vernichten

    Die Leidenschaften vernichten das Beste und die Besten.

    Heinrich Laube

    Man kann sein Vaterland

    Man kann sein Vaterland nicht mit einer Binde um die Augen lieben

    Frederico Garcia Lorca

    Es ist unmöglich, witzig zu sein ohne ein bisschen Bosheit

    Es ist unmöglich, witzig zu sein ohne ein bisschen Bosheit.
    Die Bosheit eines guten Witzes ist der Widerhaken,
    der ihn haften lässt.

    Richard Brinsley Sheridan

    Vernunft und Gefühl sind die Sonne und der Mond am moralischen Firnament

    Vernunft und Gefühl sind die Sonne und der Mond am moralischen Firnament. Immer nur in der heißen Sonne würden wir verbrennen; immer nur im kühlen Mond würden wir erstarren.

    Friedrich Maximilian von Klinger

    Es ist falsch, zu sagen: Ich denke

    Es ist falsch, zu sagen: Ich denke.
    Es müsste heißen: Man denkt mich

    Arthur Rimbaud

    Einen Satz trag´ in den Ohren

    Einen Satz trag´ in den Ohren:
    Wer sich aufregt, hat verloren.

    Karl-Heinz Söhler

    Der einzige Unterschied zwischen einem Maskenfest

    Der einzige Unterschied zwischen einem Maskenfest
    und einem anderen Fest ist der,
    dass du beim ersteren zum Schluss die Maske abnimmst,
    beim letzteren aber nicht.

    Eleonore van der Straten-Sternberg






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zitate ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.6.2
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte