Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate

Sprüche, Gedichte, Verse und Zitate Sammlung Sprüchesammlung auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Zitatesammlung


    Zitatesammlung online, Zitat des Tages – Zitate zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen



    Die Meinung, die uns umgibt, das Urteil

    Die Meinung, die uns umgibt, das Urteil, welches man über den Menschen fällt, wirken unmerklich, aber bestimmend auf ihn ein, wie das Licht und die Luft, die er beständig sieht und atmet.

    Fanny Lewald

    Was fängt man mit den zu Tode geredeten Worten an ?

    Was fängt man mit den zu Tode geredeten Worten an?
    Es bleibt wohl nur eines:
    Immer einfacher zu sprechen,
    denn die Einfachheit widersteht der Zerstörung

    Romano Guardini

    Ich weiß, was all‘ die Marionetten

    Ich weiß, was all‘ die Marionetten taugen,
    Wenn jene Drähte, die sie führen, reißen …

    Ada Christen

    Es gibt amüsantere Dinge

    Es gibt amüsantere Dinge, als Leute zu verhauen.

    Muhammad Ali

    Wo ein Herz die kühlen Strahlen der Sterne in sich aufgesogen hat

    Wo ein Herz die kühlen Strahlen der Sterne in sich aufgesogen hat, weichen alle irdischen Gespenster, denn im Licht ist Frieden; im Anblick der Unendlichkeit offenbart sich uns die Ahnung der Ewigkeit, und wesenlos verschwindet davor jedes zeitliche Weh.

    Wilhelmine von Hillern

    An einem Rausch

    An einem Rausch ist das schönste der Augenblick,
    in dem er anfängt.

    Claude Tillier

    Unverschämtheit ist die Waffe derer

    Unverschämtheit ist die Waffe derer,
    welche die geschmeidige Gerte des Spottes
    nicht zu handhaben wissen

    Claude Tillier

    Heiraten ist die erste Dummheit

    Heiraten ist die erste Dummheit, die man begeht,
    wenn man erwachsen geworden ist.

    Karl Friedrich Wilhelm Wander

    Von der Freiheit kann man auch nicht ein Stückchen abschneiden

    Von der Freiheit kann man auch nicht ein Stückchen abschneiden, weil die Freiheit sich sofort in diesem Stückchen zentralisieren würde.

    Michail Bakunin

    Die Lust der Zerstörung

    Die Lust der Zerstörung
    ist gleichzeitig eine schaffende Lust.

    Michail Bakunin

    Die meisten Deutschen

    Die meisten Deutschen haben nur ein Gebet:
    Herr, unsere tägliche Illusion gib uns heute.

    Gustav Stresemann

    Für den Sieger bedeutet der Frieden

    Für den Sieger bedeutet der Frieden die Aufrechterhaltung
    seiner Machtstellung, die der Sieg ihm verliehen hat.

    Gustav Stresemann

    Wer von allen gehasst wird

    Wer von allen gehasst wird,
    kann nicht erwarten,
    lange zu leben.

    Pierre Corneille

    Wir können nun einmal

    Wir können nun einmal nicht alle Genies sein,
    die Genies sind die Luxus-Personen der Menschheit.

    Bogumil Goltz

    Niemand ist eine Insel

    Niemand ist eine Insel,
    jeder ist Teil des menschlichen Kontinents.

    John Donne

    Dafür bin ich ein Mann

    Dafür bin ich ein Mann,
    dass ich aushalte in dem, was ich begonnen,
    dass ich einstehe mit Leib und Leben
    für das Trachten meines Geistes.

    Heinrich Laube

    Die Leidenschaften vernichten

    Die Leidenschaften vernichten das Beste und die Besten.

    Heinrich Laube



    Werbung

    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zitatesammlung ::


    Sprüchesammlung – Sammlung Sprüche, Gedichte, Zitate läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de