Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Herbstsprüche
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen



    Zitatesammlung online, Zitat des Tages – Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen


    ................................................................................................................................

    …Jeder soll mitwirken zum Wohle des Ganzen, keinem zu lieb und keinem zu leid, die Menschen sollen geheilt werden und die Homöopathie soll gefördert werden. Und noch eines ist wichtig: das Haus muß sich das Vertrauen der Öffentlichkeit erwerben und sichern. Wenn kein Vertrauen zu Güte einer Ware und im vorliegenden Fall also zur Güte der Behandlung und Verpflegung vorhanden ist, so kann das Haus seine Aufgabe nicht voll erfüllen. Deshalb setzen Sie alles daran, um das Vertrauen weiter Kreise zu erringen. Ein Haus, das sich diese Grundsätze zu eigen macht, wird sich durchsetzen zum Wohle der Homöopathie und der leidenden Menschheit.

    „…Jeder soll mitwirken zum Wohle des Ganzen, keinem zu lieb und keinem zu leid, die Menschen sollen geheilt werden und die Homöopathie soll gefördert werden. Und noch eines ist wichtig: das Haus muß sich das der Öffentlichkeit erwerben und sichern. Wenn kein zu Güte einer Ware und im vorliegenden Fall also zur Güte der Behandlung und Verpflegung vorhanden ist, so kann das Haus seine Aufgabe nicht voll erfüllen. Deshalb setzen Sie alles daran, um das weiter Kreise zu erringen. Ein Haus, das sich diese Grundsätze zu eigen macht, wird sich durchsetzen zum Wohle der Homöopathie und der leidenden Menschheit.“

    (aus Rede von bei der Einweihung des Robert-Bosch-Krankenhauses, 1940; abgedruckt im Bosch-Zünder, 22 (1940), S. 49)

    Eine Firma, die, wie die meinige, nach möglichster Vollkommenheit strebt, muß im eigenen Interesse eine große Menge erzieherischer Arbeit leisten. Wer privatwirtschaftlich gut arbeiten will, arbeitet wohl oder übel auch in mancher Richtung erzieherisch in gutem Sinne und damit volkswirtschaftlich richtig.

    „Eine Firma, die, wie die meinige, nach möglichster Vollkommenheit strebt, muß im eigenen Interesse eine große Menge erzieherischer Arbeit leisten. Wer privatwirtschaftlich gut arbeiten will, arbeitet wohl oder übel auch in mancher Richtung erzieherisch in gutem Sinne und damit volkswirtschaftlich richtig.“

    (aus den Lebenserinnerungen von , 1921;  abgedruckt im Bosch-Zünder, 13 (1931), S.196)

    In einer größeren, gut geleiteten Firma ist es meist nicht so, daß einer sagen kann, das oder das habe ich gemacht. In einer solchen Firma muß Zusammenarbeit sein, und einer stützt sich auf den anderen.

    In einer größeren, gut geleiteten Firma ist es meist nicht so, dass einer sagen kann, das oder das habe ich gemacht. In einer solchen Firma muss Zusammenarbeit sein, und einer stützt sich auf den anderen.

    (aus den Lebenserinnerungen von , 1921; abgedruckt im Bosch-Zünder, 13 (1931), S. 197)

    Bei allen Dingen, die man nicht selbst machen kann, sei es aus Mangel an Fähigkeit, sei es aus Mangel an Zeit, ist die Hauptsache, die rechten Leute herauszufinden, welchen man die Arbeit übertragen kann.

    Bei allen Dingen, die man nicht selbst machen kann, sei es aus Mangel an Fähigkeit, sei es aus Mangel an Zeit, ist die Hauptsache, die rechten Leute herauszufinden, welchen man die Arbeit übertragen kann.

    (aus den Lebenserinnerungen von , 1921; abgedruckt im Bosch-Zünder, 23 (1941), S. 62)

    Immer soll nach Verbesserung des bestehenden Zustands gestrebt werden, keiner soll mit dem Erreichten sich zufrieden geben, sondern stets danach trachten, seine Sache noch besser zu machen.

    Immer soll nach Verbesserung des bestehenden Zustands gestrebt werden, keiner soll mit dem Erreichten sich zufrieden geben, sondern stets danach trachten, seine Sache noch besser zu machen.

    Robert Bosch

    Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht.

    Keiner ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht.

    Lebe heute – vergiss die Sorgen der Vergangenheit.

    Lebe heute – vergiss die Sorgen der .

    Menschen, die man lieb hat und eine große Idee, die die Seele ausfüllt – was braucht man weiter ?

    Menschen, die man lieb hat und eine große Idee, die die Seele ausfüllt – was braucht man weiter ?

    Es wäre heute nicht wie es ist, wäre es damals nicht gewesen wie es war

    Es wäre heute nicht wie es ist, wäre es damals nicht gewesen wie es war.

    Caspar

    Schenken heißt, dem anderen etwas geben, was man am liebsten selbst behalten möchte.

    heißt, dem anderen etwas geben,
    was man am liebsten selbst behalten möchte.


    Schwedische Schriftstellerin

    Die Botschaft von Weihnachten: Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis.

    Die Botschaft von Weihnachten:
    Es gibt keine größere als die Liebe.
    Sie überwindet den
    wie das Licht die Finsternis.

    Die einzigen Geschöpfe, die weit genug entwickelt sind um reine Liebe auszudrücken, sind Hunde und Kleinkinder …

    Die einzigen Geschöpfe, die weit genug entwickelt sind um reine Liebe auszudrücken, sind und Kleinkinder …

    Johnny Depp

    Wunder erleben nur diejenigen, die an Wunder glauben.

    erleben nur diejenigen, die an .

    Freiheit bedeutet …

    bedeutet …
    … dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen

    Astrid Lidgren

    Man kann ruhig ein bisschen irre sein, es muss nur Stil haben.

    Man kann ruhig ein bisschen irre sein, es muss nur Stil haben.

    (aus Alice aus dem Wunderland)

    … und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen.

    … und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen.

    Das Beste was du tun kannst:

    Das Beste was du tun kannst:
    Lerne dein Chaos zu beherrschen. Du wurdest nicht in das Feuer geworfen. Du bist das Feuer.

    (Mama Indigo)




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zitate, die in keine Zitatekategorie passen zu verschiedenen Gelegenheiten und Anlässen ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de