Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen
    Ostergedichte

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Liebesgrüße ....

    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Dialekt

    Verschiedene Dialekte: Bayrisch, Sächsisch, Plattdeutsch und andere



    Ich bin nicht Eifersüchtig …

    Ich bin nicht Eifersüchtig …
    Aber wat meins is is nu ma meins ….
    Außerdem …
    Ich habs angeleckt,
    also meins …!!!
    Ende der Geschichte

    De lütten, lütten Steern

    De lütten, lütten Steern,
    Wa seeg ick se so geern!
    Se mahnt mi an so mennig Nacht,
    Wo ick mit di tohopen sacht
    Dar buten snackt vun all de Pracht,
    Hoch baben in de Feern.
    weiterlesen… »

    De Kojees kümmt

    Lütt viertel Stünn kann’t wohl noch duern
    hett Modder eben segt.
    He kümmt nu glich man got dat Lueern
    dat is mi gornich recht.
    weiterlesen… »

    En geschlachtet Hauhn

    En geschlachtet Hauhn liet keune Egger me
    Ein geschlachtetes Huhn legt keine Eier mehr

    Diu jiäs die awer ne nette Lius

    Diu jiäs die awer ne nette Lius in diän Pelz satt
    Du hast dir aber eine schöne Laus in den Pelz gesetzt

    Et is keun Pöttken seo scheuf

    Et is keun Pöttken seo scheuf, et pässet en Dieckelken drop
    Ein Töpfchen kann noch so schief sein, es passt ein Deckel drauf

    Weu met diäm Duiwel iut enem Nappe iäten well

    Weu met diäm Duiwel iut enem Nappe iäten well, deu mat en langen Lieppel hen, sis verbreut heu siek de Schniute
    Wer mit dem Teufel aus einem Topf essen will, der muss einen langen Löffel haben, sonst verbrennt er sich den Mund

    Diu pliusterst diek

    Diu pliusterst diek op ase en Pfau
    Du führst dich auf wie ein Pfau

    En Giezhals un en fett Schwien

    En Giezhals un en fett Schwien konnt nom Deoe neo recht nützlich sin
    weiterlesen… »

    Urlaubsmailboxspruch

    Almöhi-Stimme, muss im Dialekt gesprochen werden: Drobin in die Berg‘, zwischen Blemalen und Kalm, do stoeht ma schnoell fest: Es gib koan Empfong auf die Alm! Hahahaha!

    Dr Walter rennt zur Mutter hoim

    Dr Walter rennt zur Mutter hoim,
    er hot´s gar wichtig g´het:
    Die Buaba en dr Schul hend gsaid,
    dr Storch brengt Kinder net.
    Wenn mi dr Storch net bronga hot,
    woher hosch mi no kriegt?
    weiterlesen… »

    Geburtstagseinladung auf bayrisch

    A poor Johr san ma gschenkt, do hob i ma denkt:
    Des war zum Feiern a Grund!
    Drum kemmts auf a poor Stund auf a Bier und an Wein,
    des tat mi recht g`frein!
    Kemmts mit an urntlichn Appetit
    und bringsts a guate Laune mit!

    Alles Gute zum Geburtstag in deutschen Dialekten

    Badisch: Allis Guedi zu dim Fescht!
    Bayrisch: Ois Guade zu Deim Geburdstog!
    Berlinerisch: Allet Jute ooch zum Jeburtstach! or Ick wuensch da allet Jute zum Jeburtstach!
    Berner Oberland: Es Muentschi zum Geburri!
    weiterlesen… »

    Bayrisch : Hoid dai mai, hoids mai!

    Hoid dai mai, hoids mai!
    (Halt den Mund!)

    Bayrisch: Do hoggst di hi!

    Do hoggst di hi!
    (Setzt Dich da hin)

    Berlinerisch Nu man sachte mit de jungen Ferde.

    Nu man sachte mit de jungen Ferde.
    (Immer langsam, nur nicht nervös werden.)

    Bayrisch: Hosd an Schnaid?

    Hosd an Schnaid?

    (Traust du Dich das?)

    Den hamse wohl mit’n Klammerbeutel jepudert

    Den hamse wohl mit’n Klammerbeutel jepudert.

    (Der hat wohl den Verstand verloren).






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Dialekt ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Harald Schmidt Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.3
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte