Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Gute Besserung
    Geburtstagszeitung
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Einschulungssprüche
    Hochzeitstag
    Kollegenabschied
    Grüße Texte
    Glückwunsche Geburt
    Motivationssprüche
    Ehejubiläum
    50. Geburtstag
    Lebensweisheiten
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Gorch Fock (Johannes Kienau)



    Zitate und Sprüche Gorch Fock eigentlich Johannes Kienau, (1880-1916) gefallen in der Skagerak-Seeschlacht)), niederdeutscher Erzähler, Lyriker, Marinesoldat und Elbfischer .


    .................................................................................................................................


    Wieviel Freude schläft

    Wieviel schläft in uns –
    und wir wecken sie nicht!

    Gorch Fock

    Die besten Bücher

    Die besten sind nicht die, die uns satt,
    sondern die, die uns hungrig machen, hungrig auf das Leben.

    Gorch Fock

    Du sollst zu stolz sein

    Du sollst zu sein, zu rufen,
    wenn du noch nicht am Ende deiner Menschenkräfte bist.

    Gorch Fock

    Was man verachten will

    Was man verachten will, das muss man kennen.

    Gorch Fock

    Kümmern wir uns um das Heute

    Kümmern wir uns um das Heute –
    wird sich um das Morgen kümmern.

    Gorch Fock

    Was auch das Meer verschlang

    Was auch das verschlang,
    die verschlang das Weh,
    ewig bleibt die See.

    Gorch Fock

    Flucht vor Traurigkeit

    ist nicht die vor ,
    sondern der über sie.

    Gorch Fock

    Was wir selbst tun können

    Was wir selbst tun können,
    das dürfen wir nicht überlassen.

    Gorch Fock

    Das Beste, was du …

    Das Beste, was du deinem Kinde geben kannst, ist !

    Gorch Fock

    Du kannst dein Leben

    Du kannst dein Leben nicht verlängern,
    noch verbreitern, nur vertiefen.

    Gorch Fock

    Ich weiß nicht, wohin Gott mich führt

    Ich weiß nicht, wohin mich führt,
    aber ich weiß, dass er mich führt.

    Gorch Fock

    Die Toten sind nicht tot

    Die Toten sind nicht tot, sie gehen mit,
    unsichtbar sind sie nur, unhörbar ist ihr Schritt.

    Gorch Fock

    Schiffe stranden

    stranden nur an Felsen,
    die geschaffen hat.

    Gorch Fock

    Wir müssen dahin kommen

    Wir müssen dahin kommen, dass unser Leben leuchtet – ein leuchtendes Leben führen, ist das Beste und Höchste.

    Gorch Fock




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Gorch Fock (Johannes Kienau) ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de