Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Sommersprüche
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Pfingstgrüße
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Francois Villon



    Zitate & Gedichte von François Villon (François de Montcorbier oder François des Loges, 1431-1463) , französischer Dichter.


    .................................................................................................................................


    Ich bin ein Franzose, was mich bitter kränkt

    Ich bin ein Franzose, was mich bitter kränkt,
    Geboren in Paris, das bei Pontoise liegt,
    An einen klafterlangen Strick gehängt,
    Und spür am Hals, wie schwer mein Hintern wiegt.

    Im Sommer war das Gras so tief

    Im Sommer war das Gras so tief,
    Daß jeder Wind daran vorüberlief.
    Ich habe da dein Blut gespürt
    Und wie es heiß zu mir herüberrann.
    weiterlesen… »

    O meine Jugend schöne Zeiten

    O meine schöne Zeiten,
    so überschäumend freudennah!
    Ich merkte nicht, daß sie entgleiten,
    und plötzlich war das Alter da.
    weiterlesen… »

    Eine kleine Liebesballade

    …gedichtet für Jeanne C. de QuËe

    Im Sommer war das Gras so tief,
    daß jeder Wind daran vorüberlief.
    Ich habe da dein Blut gespürt
    und wie es heiß zu mir herüberrann.
    Du hast nur meine Stirn berührt,
    weiterlesen… »

    Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund

    Eine verliebte Ballade für ein Mädchen namens Yssabeau

    Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund,
    ich schrie mir schon die Lungen wund
    nach deinem weißen Leib, du Weib.
    Im Klee, da hat der Mai ein Bett gemacht,
    da blüht ein schöner Zeitvertreib
    mit deinem Leib die lange Nacht.
    Das will ich sein im tiefen Tal
    dein Nachtgebet und auch dein Sterngemahl.
    weiterlesen… »




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Francois Villon ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de