Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebe Ostergrüße
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Charles Baudelaire



    Hier findest Du Sprüche, Zitate und Texte von Charles Baudelaire, (1821-1867), französischer Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Die Arbeit

    Die Arbeit:
    eine fortschreitende und anhäufende ,
    die Zinsen trägt wie das Kapital
    sowohl hinsichtlich der als auch der Ergebnisse.

    Liebe ist so ungefährlich

    ist so ungefährlich
    wie ein Löffel Salzsäure auf nüchternen Magen.

    Lust an der Arbeit

    Man muss , wenn nicht aus an der Arbeit,
    dann aus , denn, wenn man es bedenkt,
    ist die Arbeit doch schließlich weniger langweilig als das .

    Was die Liebe so lästig macht

    Was die so lästig macht, ist der Umstand,
    dass sie ein Verbrechen ist,
    das man nicht ohne Komplizen begehen kann.

    Eine Frau ohne Rivalin

    Eine Frau ohne Rivalin altert schnell.

    Sprache mit Geschick

    Eine mit Geschick handhaben heißt,
    eine Art Beschwörungszauber treiben.

    Das Leben hat nur einen wirklichen Charme

    Das hat nur einen wirklichen :
    Das Spiel.
    Aber wenn es einem gleichgültig ist,
    zu verlieren oder zu gewinnen?

    Der Tod ist unser Trost

    Der Tod ist unser Trost und, ach!, auch unser ,
    er ist des Lebens , das wir voll sehn,
    er kann, ein Zaubertrank, berauschen und erheben,
    dass wir mit neuem der Nacht entgegengehn.

    Es ist nicht jedem gegeben

    Es ist nicht jedem gegeben, sich in der großen Masse zu baden:
    Es ist eine Kunst, die Menge zu genießen

    Bei den Frauen gibt es

    Bei den Frauen gibt es zwei :
    entweder sind sie – oder sie noch.

    Es gibt kein größeres Vergnügen

    Es gibt kein größeres ,
    als dass man einem mehr gibt,
    als er erwartet hatte.

    Es gibt Augenblicke in unserem Leben

    Es gibt Augenblicke in unserem ,
    in denen und Raum tiefer werden
    und das Gefühl des Daseins sich unendlich ausdehnt

    Selten wirst du einen Menschen finden

    Selten wirst du einen finden,
    der bei geöffneten Türen ruhig könnte.

    Bete, bete ohne Unterlass

    Bete, bete ohne Unterlass.
    Das Gebet ist ein Vorrat an .

    So wie die großen Sphinxen

    So wie die großen Sphinxen,
    in nobler Haltung durch die
    durch lauernd auf dem heißen Wüstensand,
    so starren Katzen sorglos ins Nichts,
    ruhig und weise.

    Zwei Rechte sind in der Erklärung

    Zwei Rechte sind in der
    der Menschenrechte worden:
    das , sich zu widersprechen,
    und das Recht wegzugehen.

    Der gesunde Verstand sagt uns

    Der gesunde sagt uns,
    dass die Dinge der nur sehr wenig besitzen
    und dass es wahre nur in den Träumen gibt.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Charles Baudelaire ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de